Samstag, 21.10.2017

Kommunalpolitik Heimbuchenthal

Artikel

Zoff beherrscht Heimbuchenthaler Bürgerversammlung 20.11.2012

Fremdschämen für Kroths "schallende Ohrfeige für den Bürgermeister"

Ab­rech­nung? Zoff? Vi­el­leicht Ver­söh­nung? Was sie auch im­mer er­war­tet ha­ben: An die 200 Heim­bu­chentha­ler woll­ten am Sonn­tag da­bei sein, als in der Bür­ger­ver­samm­lung die jüngs­ten Que­re­len im Ge­mein­de­rat zur Spra­che ka­men. Da hieß es, eng zu­sam­men­zu­rü­cken im Pfar­r­heim. Ein Groß­teil der De­bat­te dreh­te sich dann auch um die At­ta­cken von Chris­ti­an Kroth (CSU/BV) auf Bür­ger­meis­ter Rü­di­ger Sten­ger (FW).

Weiterlesen
Heimbuchenthaler Bürgermeister reagiert auf Anzeige von Gemeinderat 16.11.2012

Zu Vorwürfen - »Das ist unterstes Niveau«

Der Heim­bu­chentha­ler Bür­ger­meis­ter Rü­di­ger Sten­ger (FWG) wehrt sich ge­gen die hef­ti­gen An­grif­fe des Ge­mein­de­rats und CSU-Orts­vor­sit­zen­den Chris­ti­an Kroth. Im Mit­tei­lungs­blatt von heu­te, das ges­tern Abend schon in ei­ni­gen Brief­käs­ten lag, nimmt der Rat­haus­chef Stel­lung zu den Vor­wür­fen, die sein Ge­gen­spie­ler vor ei­ner Wo­che in ei­ner dop­pel­sei­ti­gen Mit­tei­lungs­blatt-An­zei­ge ver­öf­f­ent­licht hat­te.

Weiterlesen
Attacke gegen Heimbuchenthaler Bürgermeister 12.11.2012

Schweigen zur »Schmähschrift«

Blick­fang im Heim­bu­chen­thal Mit­tei­lungs­blatt, das am Don­ners­tag in die Haus­hal­te kam: Auf zwei be­zahl­ten Sei­ten ver­bin­det Chris­ti­an Kroth, Rats­mit­g­lied der CSU/BV und CSU-Orts­vor­sit­zen­der, Vor­wür­fe ge­gen Bür­ger­meis­ter Rü­di­ger Sten­ger (SPD/FWG) mit schar­fer Po­le­mik. Un­ter­schrie­ben hat er nur mit Na­men oh­ne Funk­ti­on. Am Frei­tag dann Ge­mein­de­rats­sit­zung: Wür­de es ein Echo auf die Ver­öf­f­ent­li­chung ge­ben?

Weiterlesen

Artikel