Sonntag, 20.08.2017

Kevin Russell

Artikel

Stationäre Behandlung 10.04.2012

Ex-Onkelz-Sänger Kevin: Vom Gefängnis in den Drogenentzug

Der wegen Körperverletzung und Unfallflucht zu einer Gefängnisstrafe verurteilte frühere »Böhse-Onkelz«-Sänger macht eine Drogentherapie. Kevin Russell (48) sei in einer stationären Einrichtung und müsse sich dort an feste Anwesenheitszeiten halten, sagte eine Sprecherin des Sozialministeriums in Wiesbaden am Dienstag.

Weiterlesen
Nach Horror-Crash 22.06.2011

Bewährungsstrafen für Böhse Onkelz-Freunde

Zwei Vertraute des früheren Sängers der Rockgruppe Böhse Onkelz, Kevin Russell, sind vom Amtsgericht Frankfurt wegen versuchter Strafvereitlung zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Sie hatten versucht, Russels Horror-Crash in der Silvesternacht 2009 zu vertuschen.

Weiterlesen
Mehr als zwei Jahre Haft 07.03.2011

Urteil rechtskräftig: Böhse-Onkelz-Sänger Russell muss ins Gefängnis

Nach seiner spektakulären Unfallfahrt muss der Böhse-Onkelz-Sänger Kevin Russell (47) seine Haftstrafe nun antreten. Das Urteil von zwei Jahren und drei Monaten ist rechtskräftig, wie das Landgericht Frankfurt am Montag mitteilte.

Weiterlesen