Montag, 23.10.2017

Kay Ray im Hofgarten

Artikel

Jugendamt verbietet Jugendlichen Show – Mit Geschlechtsteil Tiere geformt 16.01.2014

Eintritt ab 18: Zoff um Kay-Ray-Auftritt im Aschaffenburger Hofgarten

Weil Kabarettist Kay Ray „sich entblößt und mit seinem Geschlechtsteil Tiere und Gegenstände“ formt, könnte er Minderjährige „in ihrem körperlichen und seelischen Wohl“ beeinträchtigen. Zu diesem Schluss kommt das Aschaffenburger Jugendamt und hat deshalb Jugendlichen unter 18 den Zutritt zum Auftritt des Künstlers am Donnerstagabend im Hofgarten Kabarett verboten. Der Hofgarten-Chef ist empört, Ray reagierte während seines abendlichen Auftritts mit dem ihm typischen Humor. (Mit Abstimmung)

22 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 17.01.2014

Nackte Tatsachen

Dass sich die Gren­zen des Ge­sch­macks und der Mo­ral in ei­ner Ge­sell­schaft stän­dig ver­schie­ben, weiß auch En­ter­tai­ner Kay Ray. Noch vor we­ni­gen Jah­ren sei das Dschun­gel-Camp als men­schen­ver­ach­ten­des Sch­mud­del­fern­se­hen ge­sch­mäht wor­den, er­zählt der Wahl-Ham­bur­ger am Don­ners­ta­g­a­bend im aus­ver­kauf­ten Hof­gar­ten-Ka­ba­rett. Im ver­gan­ge­nen Jahr wur­de die Sen­dung für den Grim­me-Preis no­mi­niert.

9 Kommentare Weiterlesen

Artikel