Donnerstag, 17.08.2017

Kalkwerk Hösbach

Artikel

Hösbach 06.06.2014

Basteln an der Zukunft des Kalkwerks

Initiative schaut genau hin

Die Ar­bei­ten an der Zu­kunft für das tra­di­ti­ons­rei­che Kalk­werk Huf­gard im Hös­ba­cher Orts­teil Rot­ten­berg ha­ben längst be­gon­nen. »Wir ar­bei­ten an ei­nem Be­bau­ungs­plan, um das Fir­men­ge­län­de in ein Ge­wer­be­ge­biet um­zu­wan­deln - oh­ne Zeit­druck, aber mit ei­nem kla­ren Ziel«, be­rich­te­te der Ge­schäfts­lei­ter der Ge­mein­de Hös­bach, Rai­ner Sch­le­sin­ger, jetzt auf Nach­fra­ge un­se­rer Zei­tung.

Weiterlesen
Kommentar von Martin Schwarzkopf 20.11.2013

Gestalten, nicht nur verwalten

Komplimente für Kommunalpolitiker sind riskant. Sie könnten ihnen zu Kopf steigen. Der Hösbacher Bürgermeister Michael Baumann hat aber in den vergangenen Wochen vieles richtig gemacht – und deshalb ein Kompliment verdient: Mit dem Kompromiss in Sachen Kalkabbau und Kalkwerk Hufgard hat er sich als kreativer Problemlöser profiliert.

Weiterlesen
Hösbach 22.11.2013

Ende des Kalkabbaus: »Gute Entscheidung für die Gegend«

Dut­zen­de Zu­hö­rer im Sit­zungs­saal des Rat­hau­ses, De­bat­ten in der Markt­platz-Tief­ga­ra­ge, Re­ak­tio­nen am Te­le­fon und im In­ter­net: Die von Bür­ger­meis­ter Mi­cha­el Bau­mann (par­tei­los) ver­kün­de­te Ent­schei­dung, dass das Kalk­werk Huf­gard auf ein ge­plan­tes Kal­kab­bau­ge­biet an der Feld­kah­ler Ka­pel­le ver­zich­ten wird (wir be­rich­te­ten), hat für Auf­se­hen ge­sorgt.

Weiterlesen
Hösbach 20.11.2013

Das Ende des Kalkabbaus in Hösbach

Die Bom­be platz­te gleich zu Be­ginn der Ge­mein­de­rats­sit­zung kurz nach 19 Uhr am Mittwochabend: Bür­ger­meis­ter Mi­cha­el Bau­mann (par­tei­los) ver­kün­de­te, dass das Kalk­werk Huf­gard auf das ge­plan­te neue Ab­bau­ge­biet für Zech­stein-Do­lo­mit an der Feld­kah­ler Ka­pel­le ver­zich­tet. Da­mit hat sich die De­bat­te um die um­s­trit­te­nen An­fahrts­we­ge er­le­digt. Und: Auch ih­re Brenn­ö­fen macht die Fir­ma Huf­gard mit­tel­fris­tig dicht.

2 Kommentare Weiterlesen
Hösbach 20.11.2013

»Die Lebensqualität wird steigen«

Oh­ne Ju­bel­ge­sch­rei, aber mit Freu­de und Er­leich­te­rung: Be­tont sach­lich hat der Ve­r­ein zum Er­halt von Na­tur, Kul­tur und Land­schaft, zu dem auch die Bür­ger­in­i­tia­ti­ve (BI) »Stopp dem Kal­kab­bau« ge­hört, auf das ab­seh­ba­re En­de des Kalk­b­ren­nens und den Ver­zicht auf ein neu­es Ab­bau­ge­biet an der Feld­kah­ler Ka­pel­le rea­giert.

Weiterlesen
Bür­ger­meis­ter des Mark­tes Hös­bach 21.11.2013

Problemlöser

Mi­cha­el Bau­mann (52), par­tei­lo­ser Bür­ger­meis­ter des Mark­tes Hös­bach (Kreis Aschaf­fen­burg), will ge­stal­ten, nicht ver­wal­ten. We­gen des hef­ti­gen St­reits um den Kal­kab­bau und das Kalk­werk im Hös­ba­cher Orts­teil Rot­ten­berg, der das Dorf ge­spal­ten hat, such­te er in in­ten­si­ven Ge­sprächen mit dem Un­ter­neh­men und der Bür­ger­in­i­tia­ti­ve nach Lö­sun­gen - und fand ei­nen vor Wo­chen noch un­vor­s­tell­ba­ren Kom­pro­miss.

Weiterlesen
Hösbach 15.11.2013

Debatte über Kalkabbau - so geht’s weiter

Wie geht es wei­ter mit der um­s­trit­te­nen Ver­kehrs­an­bin­dung ei­nes mög­li­chen neu­en Kal­kab­bau­ge­biets an der Feld­kah­ler Ka­pel­le? Auf der of­fi­zi­el­len Ta­ges­ord­nung des Markt­ge­mein­de­rats für die Sit­zung am kom­men­den Mitt­woch, 20. No­vem­ber, fehlt die­ser Punkt. Ein The­ma könn­te es aber den­noch sein, wie un­se­re Zei­tung ges­tern er­fuhr.

Weiterlesen
Kommentar von Martin Schwarzkopf 04.11.2013

Bürgerentscheid als Ausweg

Wer mit Gegnern und Unterstützern des Kalkwerks Hufgard in Hösbach-Rottenberg spricht, hat es durchweg mit klugen Gesprächspartnern zu tun. Sie engagieren sich für ihre Heimat, gehen notwendigen Konflikten nicht aus dem Weg und streiten um Zukunftsfragen, die für das Unternehmen und dessen Mitarbeiter ebenso existenziell sind wie für diejenigen, die sich um Naturschutz und Lebensqualität sorgen.

Weiterlesen
Hösbach 04.11.2013

Das gespaltene Dorf

Nein, er will nicht übers Kalk­werk re­den. Schon gar nicht mit ei­nem Jour­na­lis­ten. Da bleibt der Hand­wer­ker mit ei­ge­nem La­den in Rot­ten­berg hart. Und die sport­lich ge­k­lei­de­te Kun­din mitt­le­ren Al­ters hat auch ge­ra­de gar kei­ne Zeit, um ih­re Mei­nung zum ört­li­chen Dau­er­kon­f­likt kund zu tun. Die Bot­schaft ist klar: Das The­ma ist zu heiß für leicht­fer­ti­ge Kom­men­ta­re zwi­schen Tür und An­gel.

2 Kommentare Weiterlesen
Hösbach 31.10.2013

»Ich sehe den Riss im Dorf mit großer Sorge«

Bür­ger­meis­ter Mi­cha­el Bau­mann kennt den St­reit um den Kal­kab­bau in den Orts­tei­len Rot­ten­berg und Feld­kahl. »Ein Kö­n­igs­weg, der al­len In­ter­es­sen ge­recht wird, er­sch­ließt sich mir nicht«, sag­te er im Ge­spräch mit un­se­rem Re­dak­teur Mar­tin Schwarz­kopf.

Wie er­le­ben Sie die Stim­mung in den Orts­tei­len Rot­ten­berg und Feld­kahl?

Weiterlesen