Sonntag, 20.08.2017

Homo-Ehe

Artikel

Darmstadt 20.06.2013

Kirche in Hessen wertet Homo-Ehe auf

Für vie­le ist es nur ein Ne­bena­spekt und be­deut­sam wird es vi­el­leicht auch nur für gläu­bi­ge Chris­ten sein: Gleich­ge­sch­lecht­li­che Part­ner­schaf­ten kön­nen ab so­fort in Kir­chen­büchern ver­merkt wer­den. Wohl­ge­merkt nur in den evan­ge­li­schen. Be­sch­los­sen hat das aber am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de die Son­der­syno­de der Evan­ge­li­schen Kir­che in Hes­sen und Nas­sau (EKHN) in Darm­stadt.

2 Kommentare Weiterlesen
Leserbrief vom Sulzbacher Pfarrer 11.06.2013

"Wenn diese Werte fallen, werden bald weitere folgen"

Zum Thema Homo-Ehe hat uns ein Leserbrief des Sulzbacher Pfarrers Norbert Geiger erreicht.Er warnt, davor dass "in unserem Wertesystem die Deiche brechen."

2 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 20.06.2013

»Es ist längst Zeit dafür«

Der Gleich­stel­lung ist Rech­nung ge­tra­gen wor­den: Die Evan­ge­li­sche Kir­che in Hes­sen und Nas­sau (EKHN) hat auf ih­rer Syno­de un­ter an­de­rem ent­schie­den, dass der Ein­trag ho­mose­xu­el­ler Paa­re in die Kir­chen­bücher ab so­fort mög­lich ist. Bet­ti­na Knel­ler hat zwei evan­ge­li­sche Geist­li­che des De­ka­nats Aschaf­fen­burg nach ih­rer Mei­nung ge­fragt.

Weiterlesen
Kommentar von Bettina Kneller 19.06.2013

Die evangelische Kirche: Ein toleranter Taktgeber

Die evan­ge­li­sche Kir­che hat die Na­se vor­ne - ein­deu­tig. Mit ih­rem er­neu­ten Vor­p­re­schen in Rich­tung Öff­nung der Glau­bens­ge­mein­schaft für al­le ist sie ein Takt­ge­ber in der Ge­sell­schaft und po­si­tio­niert sich als In­sti­tu­ti­on, die sich um die Be­lan­ge an­de­rer küm­mert und sorgt und die wir­k­lich für die Men­schen da sein will.

Weiterlesen