Montag, 21.08.2017

Heiko Hefner

Artikel

Radsport 23.08.2014

Hefner wird auf letzter Etappe abgefangen

Wörther wird Altersklassenzweiter

Ab­ge­fan­gen, am letz­ten Tag der Al­pen­que­rung. Hei­ko Hef­ner hat auf der letz­ten Etap­pe der Hau­te Rou­te Do­lo­mi­tes and Swiss Alps die At­ta­cke sei­nes ärgs­ten Kon­tra­hen­ten nicht mehr pa­rie­ren kön­nen. »Schon nach neun Ki­lo­me­tern muss­te ich ab­rei­ßen las­sen«, sag­te am Frei­ta­gnach­mit­tag der Wört­her, kurz be­vor al­le ver­b­lie­be­nen Fah­rer in ei­ner Tour d’hon­neur zu­sam­men die letz­ten Ki­lo­me­ter nach Genf be­wäl­tig­ten.

Weiterlesen
Radsport 22.08.2014

Prellungen machen Hefner die sechste Etappe zur Qual

Durchkommen nun die Devise des Wörthers

Nur noch ei­ne Etap­pe. Hei­ko Hef­ner (Team Sten­ger) hat nur noch ei­ne Etap­pe bei der Al­pen­que­rung Hau­te Rou­te Do­lo­mi­tes and Swiss Alps vor sich. Al­ler­dings mach­ten sich die Stra­pa­zen und die Fol­gen sei­nes Stur­zes bei ei­nem der schwers­ten Rad­ren­nen für Amateu­re be­merk­bar.

Weiterlesen
Radsport 21.08.2014

Hefner schlottert auf der langen Abfahrt vom Julierpass

Wörther weiter Erster seiner Altersklasse

Der Wört­her Ra­da­ma­teur Hei­ko Hef­ner hat am Mitt­woch auf der fünf­ten Etap­pe der Al­pen­que­rung Hau­te Rou­te Do­lo­mi­tes and Swiss Alps als Ge­s­amt-Fünf­ter der Ta­ges­wer­tung sei­ne Füh­rung in der Al­ters­klas­sen­wer­tung (40 bis 49 Jah­re) noch­mals aus­ge­baut. Nach 6:30,45 Stun­den hat­te der 46-Jäh­ri­ge die längs­te Etap­pe des Wett­be­werbs hin­ter sich ge­bracht.

Weiterlesen
Radsport 20.08.2014

Hefner stürmt mit 320 Watt auf das Stilfser Joch

»Das war schon ei­ne har­te Num­mer«, sag­te ges­tern ein to­tal er­sc­höpf­ter Hei­ko Hef­ner (Team Sten­ger) nach dem Berg­zeit­fah­ren bei der Al­pen­que­rung Hau­te Rou­te Do­lo­mi­tes and Swiss Al­pes. Die 4. Etap­pe von Bor­mio auf das Stilf­ser Joch/Pas­so del­lo Stel­vio über 21 Ki­lo­me­ter mit 1550 Höh­en­me­tern ver­lang­te den Fah­rern al­les ab.

Weiterlesen
Radsport 19.08.2014

Hefner nach Königsetappe platt aber weiter auf Podestkurs

»Ich bin platt - aber die an­de­ren noch mehr!«, hat Hei­ko Hef­ner (Team Sten­ger) am Mon­ta­gnach­mit­tag aus Bor­mio ge­funkt. We­ni­ge Stun­den zu­vor hat der Wört­her Ra­da­ma­teur bei der Al­pen­que­rung Hau­te Rou­te Do­lo­mi­tes and Swiss Alps den zweit­höchs­ten Punkt über­qu­ert - den Ga­via-Pass (2652).

Weiterlesen
Radsport 18.08.2014

Hefner holt sich auch auf der zweiten Etappe Altersklassensieg

Der Wört­her Rad­renn­fah­rer Hei­ko Hef­ner (Team Sten­ger) hat sei­ne Füh­rung in der Al­ters­klas­sen­wer­tung bei der Al­pen­que­rung Hau­te Rou­te Do­lo­mi­tes and Swiss Alps am Sonn­tag aus­ge­baut. Sein Be­richt von der 2. Etap­pe von Cor­ti­na d'Am­pez­zo nach Me­ran (140 km/2500 Hm) über den Pas­so di Fal­za­re­go, den Pas­so Por­doi und den Pas­so di Co­sta­lun­ga (Kar­rer­pass).

Weiterlesen
Radsport 18.08.2014

Hefner fährt durch Schneegraupel auf den Passo Giau

Gu­ter Start für den Wört­her Rad-Ama­teur Hei­ko Hef­ner (RV Con­cor­dia Kar­bach/Team Sten­ger) beim Etap­pen­ren­nen Hau­te Rou­te Do­lo­mi­tes an Swiss Alps. Auf der 1. Etap­pe von Co­ne­g­lia­no nach Cor­ti­na d’Am­pez­zo (123 km/2600 Höh­en­me­ter) über den Pas­so San Bol­do und Pas­so Giau (2236 m) kam der 46-Jäh­ri­ge nach 3:42 Stun­den als Ge­samt­vier­ter und Sie­ger sei­ner Al­ters­klas­se (40 bis 49 Jah­re) ins Ziel. Sein Be­richt.

Weiterlesen
Radsport 12.08.2014

Hefners Fahrt ins Ungewisse

Wörther Bergmarathonfahrer quert in sieben Tagen die Alpen

Sie­ben un­ver­gess­li­che Ta­ge ver­sp­re­chen die Ver­an­stal­ter. Sie­ben bru­tal har­te Ta­ge er­war­tet Hei­ko Hef­ner. Für den Rad­ma­ra­thon­fah­rer aus Wörth am Main er­füllt sich in der kom­men­den Wo­che ein »Le­ben­s­traum - ei­ne Wo­che Tour-Fee­ling«. Rads­port am Li­mit. Hef­ner star­tet bei der Erst­aufla­ge der Hau­te Rou­te Do­lo­mi­tes and Swiss Alps, dem wohl här­tes­ten Ren­nen für Ra­da­mateu­re: 933 Ki­lo­me­ter von Ve­ne­dig bis Genf, qu­er durch die Al­pen.

Weiterlesen
Radsport 12.08.2014

Aus der Reha zur extremen Kletterei

Heiko Hefner will Grenzen verschieben

Hei­ko Hef­ners Arzt hät­te 2001 wis­sen müs­sen, dass er sei­nem Pa­ti­en­ten Rads­port als Reha-Maß­nah­me nicht emp­feh­len soll­te. »Ich wog 90 Ki­lo, war ei­ne Kampf­sau«, sagt der drah­ti­ge Rads­port­ler Hef­ner über den da­ma­li­gen bul­li­gen Eis­ho­ckey­spie­ler Hef­ner. Ein un­glück­li­cher Check ei­nes Ge­gen­spie­lers führ­te zur Frak­tur der Qu­er­fort­sät­ze an fünf Wir­beln im Len­den­be­reich. Run­ter vom Eis, hieß es für den Sport­be­geis­ter­ten. Und nun?

Weiterlesen