Montag, 21.08.2017

Hartz IV Atteste

Artikel

Keine gelben Zettel für Blaumacher 10.04.2013

Was die Jobcenter der Region zu den neuen Regeln für kranke Hartz-IV-Empfänger sagen

Wer schwänzt und da­bei er­wischt wird, be­kommt ei­ne Stra­fe. Da­mit müs­sen nicht nur Schü­ler und Ar­beit­neh­mer, son­dern auch Hartz-IV-Emp­fän­ger rech­nen. Ver­säumt ein Leis­tungs­emp­fän­ger ein Vor­stel­lungs­ge­spräch oder ei­ne Schu­lung, weil er krank ist, kann das Job­cen­ter ei­ne Über­prü­fung durch den Me­di­zi­ni­schen Di­enst der Kran­ken­kas­sen (MDK) ein­lei­ten.

Weiterlesen
Kommentar von Nina Lenhardt 12.04.2013

Verschärfte Kontrollen - Die Empörung ist Quatsch

Die Em­pör­ung ist groß: Das Job­cen­ter will die Hartz-IV-Emp­fän­ger mit ver­schärf­ten Kon­trol­len am Krank­sein hin­dern. Der Me­di­zi­ni­sche Di­enst kommt un­an­ge­kün­digt zum Haus­be­such, um nach­zu­prü­fen, wie krank ein Leis­tungs­emp­fän­ger wir­k­lich ist. Wer nach­weis­lich ge­sund ge­nug ist, dem dreht der Staat kur­zer­hand den Geld­hahn zu! Das ist Quatsch.

Weiterlesen