Sonntag, 20.08.2017

HIV

Artikel

Interview mit Michael Koch, Leiter der Aids-Beratung Unterfranken 29.11.2013

"Auch ein Bürgermeister und Banker gehören zu unseren Klienten"

Sie war bis in die Mit­te der 90er-Jah­re mit ei­nem To­de­s­ur­teil gleich­zu­set­zen: die Diag­no­se HIV po­si­tiv. Das soll­te sich 1996 än­dern, als ein neu­er Me­di­ka­men­ten­cock­tail auf den Markt kam. Die­ser be­siegt zwar den HI-Vi­rus nicht, ver­hin­dert je­doch den Aus­bruch der Krank­heit Aids si­cher, wenn der In­fi­zier­te sich an die Me­di­ka­men­ten-Ein­nah­me hält. Über die Situation in der Region und die Arbeit der Aids-Beratung Unterfranken der Caritas, sprach deren Leiter Michael Koch mit Michaela Schneider.

Weiterlesen
Hannover 28.11.2013

Kondome sind noch immer der beste Schutz vor Aids

Aids? Das ist ei­ne Krank­heit aus den 1980ern, da­mit steckt sich doch heu­te kaum noch je­mand an. Gut, in Afri­ka vi­el­leicht, aber das ist weit weg. Sol­che oder ähn­li­che Ge­dan­ken dürf­ten hier­zu­lan­de in­zwi­schen vie­le Men­schen ha­ben. Denn die Furcht vor ei­ner In­fek­ti­on mit dem HI-Vi­rus (HIV) ist längst nicht mehr so groß, wie sie ein­mal war. Das ist fa­tal, denn die Zahl der Neu­an­ste­ckun­gen in Deut­sch­land ist nach wie vor hoch.

Weiterlesen
Peking 28.11.2013

Aids-Dörfer - Chinas dunkle Seite

Der ehe­ma­li­ge chi­ne­si­sche Spit­zen­beam­te Chen Bingz­hong schaut sich ner­vös um. Er hat Angst, dass ihm die Po­li­zei in das klei­ne Pe­kin­ger Ca­fé ge­folgt ist. Denn sei­ne An­schul­di­gun­gen ge­hen di­rekt ge­gen Chi­nas obers­te Füh­rung. »Die Re­gie­rung ver­sucht, das Aus­maß des Aids-Skan­dals noch im­mer zu ver­tu­schen«, sagt der frühe­re Chef des In­sti­tuts für Ge­sund­heit­s­er­zie­hung mit be­ben­der Stim­me.

Weiterlesen