Mittwoch, 18.10.2017

Grippeimpfung 2012

Artikel

Hausärzte in Sorge 18.10.2012

Grippe-Impfstoff noch immer nicht angekommen

Die Bayerischen Hausärzte schlagen Alarm: Sie warten noch immer auf den Grippeimpfstoff. Die Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassenverbände in Bayern hatte zwar angekündigt, dass im Freistaat rund 800.000 Impfdosen zur Verfügung stünden. »Bei den Hausärzten ist aber noch nichts angekommen«, sagte am Donnerstag der Vorsitzende des Hausärzteverbandes Bayern, Dieter Geis.

1 Kommentar Weiterlesen
Ganz Bayern betroffen 22.09.2012

"Ein Desaster" - Noch kein Grippe-Impfstoff für Kassenpatienten

Schon seit ei­ni­gen Jah­ren ha­ben Sa­bi­ne und Horst Da­niels aus Hös­bach ein herbst­li­ches Ri­tual: Re­gel­mä­ß­ig En­de Sep­tem­ber las­sen sich bei­de ge­gen Grip­pe imp­fen. Doch in die­sem Jahr fiel der tra­di­tio­nel­le Piks bis­lang aus. Denn der Impf­stoff, der in die­sem Jahr für ge­setz­lich Ver­si­cher­te zen­tral be­s­tellt wur­de, ist in ganz Bay­ern noch nicht da.

2 Kommentare Weiterlesen

Artikel