Montag, 21.08.2017

G7-Gipfel in Elmau

Artikel

Griechenland 08.06.2015

Das sind die Ergebniss von G7

Abschluss in Elmau

Die G7 setzen sich und anderen zum Abschluss einige ehrgeizige Ziele - Die Ergebnisse des Gipfels von Elmau Von Hagen Strauß und Werner Kolhoff Elmau. Manch ein Gipfelteilnehmer geriet ins Schwärmen. Der Blick aus den Fenstern des Schlosses auf Wiesen und Berge sei inspirierend, soll Kanzlerin Angela Merkel gelobt worden sein.

Weiterlesen
Berlin 09.06.2015

Müs­sen die­se Gip­fel sein? Ja!

Kommentar zum G7-Treffen in Elmau

Müs­sen die­se Gip­fel sein? Ja, denn die Spit­zen­po­li­ti­ker die­ser Welt re­den wahr­lich nicht zu­viel mit­ein­an­der, schon gar nicht so un­ge­zwun­gen wie in El­mau. Das For­mat G7 ist auch nicht über­lebt, nur weil es an­de­re For­ma­te wie G20 oder die Uno gibt. Die sind zwar tat­säch­lich re­prä­sen­ta­ti­ver für die Welt, aber nicht un­be­dingt ent­schei­dungs­fähig.

Weiterlesen
Partenkirchen 07.06.2015

Polizeiwagen: Das bedeuten aufgeblasene Einmal-Handschuhe hinter Windschutzscheiben

Kurioses beim G7-Gipfel in Bayern

Ungewöhnliches am Rande des G7-Gipfels gibt es für die Bewohner des Werdenfelser Landes dieser Tage allerhand zu sehen. Zum Beispiel aufgeblasene EInmal-Handschuhe hinter Frontscheiben der Polizeifahrzeuge. Was bitte mögen die bedeuten, hat sich bereits schon mancher Beobachter gefragt?

Weiterlesen
Krün 07.06.2015

Bei Weißwurst und Weizenbier: Obama krönt Angela Merkels G7-Gipfel

"Grüß Gott" im Alpendorf

Es ist ein Bilderbuch-Auftakt für Angela Merkel. Der Himmel strahlt traumhaft blau und der wichtigste Gast ist bestens gelaunt. Die Kanzlerin trifft Barack Obama im kleinen Alpendorf Krün. "Grüß Gott", sind die ersten Worte des US-Präsidenten. Danach muss der mächtigste Mann der Welt Bier trinken und Weißwurst zuzeln. Kein Klischee bleibt unbedient am Sonntagvormittag, bevor der G7-Gifpel beginnt.

Weiterlesen
Partenkirchen 07.06.2015

Dank schlechten Wetters: Demos gegen G7-Gipfel friedlicher als erwartet

Suppenteller und Nebelrakete

Bis zum frühen Samstagnachmittag hat Polizeisprecher Hans-Peter Kammerer nur ein besonderes Vorkommnis zu vermelden: "Es gab den Tellerwurf eines 33-Jährigen Österreichers auf einen Polizisten." Der Suppenteller war zum Glück leer. Kammerer scherzt noch: "Der Schwarze Block hat Hitzefrei."

Weiterlesen
Aschaffenburg 05.06.2015

25 Prozent der unterfränkischen Polizisten schützen G7-Gipfel in Elmau

800 Beamte aus unserer Region im Einsatz

Et­wa 800 Po­li­zis­ten aus Un­ter­fran­ken sind an die­sem Wo­che­n­en­de in El­mau und Um­ge­bung rund um den G 7-Gip­fel im Ein­satz. Das ent­spricht knapp 25 Pro­zent des Per­so­nals, teilt das Prä­si­di­um in Würz­burg mit. Die Deut­schen Po­li­zei­ge­werk­schaft (DPolG) sieht Ge­sprächs­be­darf bei der Re­ge­lung der Über­stun­den, die die Beam­ten in Ober­bay­ern auf­bau­en.

Weiterlesen
Partenkirchen 05.06.2015

Garmisch-Partenkirchen: Stadt im Belagerungszustand

G7-Gipfel im bayerischen Elmau

Vollständig angetreten sind sie auf einem Parkplatz bei Garmisch-Partenkirchen: Bei Temperaturen über 30 Grad grüßen die Frankfurter Polizeipferde Pan Tau, Franz, Sam und Ramino den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann (CSU). Ein tief schwarzer Polizeihund ist weniger freundlich: Er begrüßt den Minister mit wütendem Kläffen. "So sind die schwarzen Hund'", meint Herrmann. Main-Echo-Reportage aus Garmisch-Partenkirchen …

Weiterlesen
Partenkirchen 06.06.2015

Fort Knox im Alpenland

G7-Gipfel im bayerischen Elmau

Die Polizei ist immer in Bewegung. Ständig sieht man neue Fahrzeuge ankommen, andere fahren kreuz und quer durch die Stadt, hin und her, mal in Kolonne, mal einzeln. Man fragt sich, welchen Sinn das macht. Es ist Taktik. Die Polizei will überall sein, Präsenz und Stärke zeigen. Sie will abschrecken. Garmisch-Partenkirchen ist an diesem Wochenende das Zentrum der G7-Proteste.

Weiterlesen
Partenkirchen 06.06.2015

"Eingegittert sein durch Polizeispalier"

Main-Echo-Interview mit G7-Gegner York Runte

York Runte hat das Protestcamp der Gipfelgegner in Garmisch-Partenkirchen auf die Beine gestellt. Der 54-Jährige führt das Aktionsbündnis "Stop G7" mit an, das für heute in Garmisch zu einer großen Demonstration aufgerufen hat. Tausende Teilnehmer werden erwartet. Im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt er die Ziele des Protestes – und wovon er besonders genervt ist.

Weiterlesen
Partenkirchen 06.06.2015

"Ich habe die Flucht nach vorn angetreten"

Main-Echo-Interview mit Garmisch-Partenkirchens Bürgermeisterin

Sigrid Meierhofer ist die Bürgermeisterin von Garmisch-Partenkirchen. In den letzten Tagen musste die 59-Jährige viel aushalten - Meierhofer war gegen das Camp der G7-Gegner in ihrer Stadt. Daraufhin erlebte die SPD-Politikerin einen Shitstorm "ungeahnten Ausmaßes". Im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt Meierhofer ihre Beweggründe. Und sie verrät, was sie sich von Kanzlerin Angela Merkel gewünscht hätte.

Weiterlesen
Schloss Elmau 06.06.2015

"Ein typischer Merkel-Gipfel"

Main-Echo-Interview mit Toni Hofreiter, Vorsitzender der Grünen im Bundestag

An Höhe übertrafen die Grünen die Teilnehmer am G7-Gipfel, der am Sonntag in Schloss Elmau beginnt, bei weitem: Auf der fast 3.000 Meter hohen Zugspitze redeten Bundes- und bayerische Landespolitikern den Staats- und Regierungschef, in Elmau Konkretes für Klimaschutz und Gerechtigkeit in der Welt zu beschließen. Doch sehr zuversichtlich, dass mehr als unverbindliche Erklärungen herauskommen, sind die Grünen nicht.

1 Kommentar Weiterlesen