Sonntag, 20.08.2017

Güterschiff rammt Schleusensteg in Obernau

Artikel

Güterschiff rammt Schleusensteg in Obernau 16.01.2013

Führerhaus repariert - »Amandus« kann weiterfahren

Das nie­der­län­di­sche Schiff »Aman­dus«, das am Sonn­ta­g­a­bend den Steg an der Sch­leu­se Obernau ge­rammt hat­te, hat ges­tern Mor­gen sei­ne Fahrt fort­ge­setzt. Nach­dem das Füh­r­er­haus be­helfs­mä­ß­ig re­pa­riert wor­den war, sei das Wei­ter­fahr­ver­bot auf­ge­ho­ben wor­den, sag­te Gün­t­her We­ber vom Was­ser- und Schiff­fahrt­s­amt. Die »Aman­dus« leg­te ge­gen 9 Uhr ab und schip­per­te den Main wei­ter ab­wärts. Ziel des Schiffs ist Wi­en.

2 Kommentare Weiterlesen
Güterschiff rammt Schleusensteg in Obernau 15.01.2013

Zwangspause - Zerknirschter Kapitän wartet auf Handwerker

Schiffs­füh­rer Hu­ber­tus Scho­en­ma­kers är­gert sich. Am Sonn­ta­g­a­bend ist der Nie­der­län­der mit dem Füh­r­er­haus sei­nes Schif­fes »Aman­dus« am Wehr­s­teg der Obernau­er Sch­leu­se hän­gen ge­b­lie­ben. Das Dach des Alu­mi­ni­um­auf­baus wur­de beim Auf­prall nach hin­ten weg­ge­ris­sen. Bis das Füh­r­er­haus re­pa­riert ist, muss das Gü­ter­schiff in Obernau ei­ne Zwangs­pau­se ein­le­gen.

Weiterlesen
Main-Schleuse in Obernau 13.01.2013

Schiff rammt Fußgängersteg – Steuerhaus abgerissen

Ein niederländisches Güterschiff hat am Sonntagabend mit seinem Führerhaus einen Fußgängersteg gerammt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Steuerhaus abgerissen. Aktuell liegt die "Amadeus" weiterhin steuerhauslos im Oberwasser der Schleuse. Ein Reparaturteam ist auf dem Weg nach Aschaffenburg. Der Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. (Mit Audio-Bericht der Polizei)

Weiterlesen