Mittwoch, 18.10.2017

Friedhof Wörth

Artikel

Wörth 25.10.2013

Bürger gegen Bürgermeister: Unfrieden im Friedhof

Rund zwei­ein­halb Jah­re ist es her, dass Wer­ner Kraich sei­ne Frau im Wört­her Fried­hof zu Gr­a­be ge­tra­gen hat. Die Asche ruht in ei­ner Ur­ne an der Mau­er. Was das Ur­ne­n­erd­gr­ab dort kos­tet, weiß er bis heu­te nicht. We­der hat er ei­ne Rech­nung er­hal­ten noch ei­nen An­halts­punkt. So geht es in­zwi­schen elf Hin­ter­b­lie­be­nen, weil die Stadt mit ih­rer Ge­büh­r­en­kal­ku­la­ti­on nicht zu­recht kommt.

Weiterlesen
Wörth 11.10.2013

Was kostet das Urnengrab?

Be­reits 2011 hat­te die Stadt Wörth ihr An­ge­bot an Gräb­ern im Fried­hof um Ur­ne­n­erd­gräb­er er­wei­tert. Bis heu­te sieht die Ge­büh­r­en­sat­zung da­für noch kei­ne Ent­gel­te vor. Zeit­li­che und per­so­nel­le Eng­päs­se sorg­ten da­für, dass bis­her kei­ne Neu­kal­ku­la­ti­on statt­fand.

Weiterlesen

Artikel