Mittwoch, 16.08.2017

Frankfurter Rundschau

Artikel

Kommentar zur insolventen "Frankfurter Rundschau" 14.11.2012

Das Dilemma der FR

Die Krise der Medien hat ein prominentes Opfer: Die »Frankfurter Rundschau« (FR) musste am Dienstag Insolvenz anmelden. Das Aus auf die Zeitungskrise zu schieben, wäre zu einseitig. Es gibt zahlreiche Gründe, warum dem Traditionsblatt die Leserschaft weggebrochen ist.

Weiterlesen
Interview mit Zeitungsforscher 13.11.2012

Deshalb ist die "Frankfurter Rundschau" gescheitert

Der Zeitungsforscher Horst Röper sieht für die insolvente »Frankfurter Rundschau« keine Zukunft. »Ich kann mir keine Auffanglösung vorstellen«, sagt der Experte vom Formatt-Institut in Dortmund im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.

Weiterlesen
Traditions-Zeitung stellt Insolvenzantrag 13.11.2012

Keine Perspektive - "Frankfurter Rundschau" vor dem Aus

Schon lange kursieren Gerüchte um das Aus der wirtschaftlich schwer angeschlagenen Tageszeitung "Frankfurter Rundschau" (FR). Nun scheint das Ende kaum mehr abwendbar, denn das Traditionsblatt hat Insolvenz angemeldet. Die FR war einst eine Institution auf dem Zeitungsmarkt: links, liberal, kritisch und investigativ.

Weiterlesen
Chronologie 13.11.2012

Die »Frankfurter Rundschau« - 1945 bis 2012

Die »Frankfurter Rundschau« (FR) wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet und war seitdem eine markante linksliberale Stimme auf dem Medienmarkt. Vor gut zehn Jahren geriet sie in die Krise.

Weiterlesen
Hintergrund 13.11.2012

Die Druck- und Verlagsgesellschaft der SPD

Die SPD hält über die parteieigene Druck- und Verlagsgesellschaft (DDVG) in Hamburg direkte Beteiligungen an rund einem Dutzend Verlagshäuser, darunter allein 40 Prozent an der »Frankfurter Rundschau«.

Weiterlesen
Hintergrund 13.11.2012

Das Kölner Medienhaus M. DuMont Schauberg

Das Kölner Medienhaus M. DuMont Schauberg (MDS) ist eines der ältesten und größten in Deutschland. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist der Verleger Alfred Neven DuMont (85).

Weiterlesen
Insolvenz der »Frankfurter Rundschau« 14.11.2012

Redaktion bringt Genossenschaftsmodell ins Spiel

Die Berliner »tageszeitung« (taz) könnte ein Vorbild für die Rettung der insolventen »Frankfurter Rundschau« sein. Das zumindest hofft die Belegschaft. Derweil schreckt das Schicksal der FR die deutsche Medienbranche auf.

Weiterlesen