Sonntag, 20.08.2017

Fluglärm in der Region

Artikel

Proteste in Frankfurt 21.10.2012

Hunderte Lärmgegner demonstrieren am Landebahn-Geburtstag

Lärmgegner haben am Sonntag vor dem Frankfurter Flughafen gegen einen weiteren Ausbau des Flugverkehrs demonstriert. Anlass war der erste Geburtstag der umstrittenen Nordwest-Landebahn. Mehrere hundert Teilnehmer versammelten sich zu einer Mahnwache vor der Abflughalle und forderten eine Ausweitung des Nachtflugverbots und eine Reduzierung des Flugverkehrs.

Weiterlesen
Protest gegen Fluglärm 27.06.2012

Demonstranten suchen Schlaf im Flughafen-Terminal

Zuhause ist es ihnen zu laut – deshalb wollen Lärmgegner in der Nacht zum Samstag im Frankfurter Flughafen übernachten.

2 Kommentare Weiterlesen
Tausende bilden Menschenkette am Mainufer 25.06.2012

Neue Frankfurter Landebahn lässt Protestlärm anschwellen

Krach am Boden gegen Fluglärm von oben: Der Protest gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens ist stärker denn je. Zehntausende ziehen auf die Straßen, in den Flughafen, vor Politiker-Häuser, formieren sich zu langen Menschenketten und machen ihrem Unmut Luft

Weiterlesen
Fluglärm 26.01.2012

Staatsregierung richtet keine Messstellen im Kahlgrund ein

Die Staatsregierung in Bayern will keine Lärmmesstellen im Kahlgrund einrichten. Diese seien wegen der großen Entfernung zum Frankfurter Flughafen nicht nötig, so die Begründung, die das Büro des Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Fahn mitteilt.

2 Kommentare Weiterlesen
In Kreisen Aschaffenburg/Miltenberg formiert sich Widerstand 25.01.2012

Fluglärm erzürnt immer mehr Menschen in der Region

Noch fahren mehr sonnenhungrige Flugpassagiere an den Frankfurter Flughafen als Montagsdemonstranten, aber das könnte sich ändern. Denn das Thema Fluglärm ist längst in den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg angekommen. Immer mehr Bürger in den Kreisen Miltenberg und Aschaffenburg sind erzürnt.

1 Kommentar Weiterlesen
Bürger aus Main-Kinzig-Kreis demonstrieren 25.01.2012

Kreisspitze unterstützt Protest gegen Fluglärm

Ge­mein­sam mit zahl­rei­chen Bür­ge­rin­nen und Bür­gern aus dem Main-Kin­zig-Kreis nah­men Land­rat Erich Pi­pa, Ers­ter Kreis­bei­ge­ord­ne­ter An­d­ré Ka­vai und Kreis­bei­ge­ord­ne­ter Mat­thias Zach am Mon­tag an der De­mon­s­t­ra­ti­on ge­gen Flu­glärm am Frank­fur­ter Flug­ha­fen teil, teilt die Pres­se­s­tel­le des Krei­ses mit.

Weiterlesen
Geiselbach 23.01.2012

Geiselbach will gemeinsame Fluglärm-Messstation durchsetzen

Rat­haus­che­fin Ma­rian­ne Kroh­nen soll beim nächs­ten Bür­ger­meis­ter­tref­fen am 6. Fe­bruar an­re­gen, dass für meh­re­re Kahl­grund­ge­mein­den ei­ne ge­mein­sa­me Mess­sta­ti­on zur Er­mitt­lung des tat­säch­li­chen Flu­glärm­werts auf­ge­s­tellt wird. Das be­sch­loss der Ge­mein­de­rat am Frei­ta­g­a­bend bei ei­ner Ge­gen­stim­me.

Weiterlesen
Sulzbach-Dornau 20.01.2012

Dornauer beklagen Fluglärm

Mit ih­ren Fra­gen und An­lie­gen ha­ben die Dornau­er am Mitt­woch­a­bend im voll be­setz­ten Bür­ger­haus Sulz­bachs Bür­ger­meis­ter Pe­ter Mau­rer und die Mit­ar­bei­ter der Markt­ver­wal­tung kon­fron­tiert. Es war die ers­te von drei Bür­ger­ver­samm­lun­gen in den Orts­tei­len in der lau­fen­den Wo­che.

1 Kommentar Weiterlesen
Karlstein 09.01.2012

Fluglärm-Protestler bleiben ruhig

33 Ki­lo­me­ter Luft­li­nie - re­la­tiv weit für je­man­den, der je­den Tag zur Ar­beit fährt. Re­la­tiv nah für al­le, die in die­sem Ra­di­us um den Frank­fur­ter Flug­ha­fen her­um woh­nen und sich täg­lich an­hö­ren müs­sen, wie Eu­ro­pas wich­tigs­te Luft­dreh­schei­be ro­tiert. Von Karl­stein scheint das Reiz­the­ma Flu­glärm un­ter­des­sen min­des­tens so weit ent­fernt zu sein wie der Air­port mit sei­ner neu­en Nord­west-Lan­de­bahn.

Weiterlesen
Bürgerinitiative gegen Fluglärm 20.12.2011

Für einen »Himmel ohne Höllenlärm«

Die Bür­ger­in­i­tia­ti­ve (BI) ge­gen Flu­glärm, die sich An­fang des Mo­nats in Sc­höllkrip­pen ge­grün­det hat, hat jetzt ei­nen Na­men und ei­ne Füh­rung. Nach der Re­gi­on, für die sie ein­t­re­ten will, nennt sich die In­i­tia­ti­ve »Baye­ri­scher Un­ter­main - Him­mel oh­ne Höl­len­lärm«.

Weiterlesen
Schöllkrippen/Westerngrund 10.12.2011

Bürger werden gegen Fluglärm aktiv

»Ich hät­te ei­nen Saal mie­ten sol­len«, freu­te sich die völ­lig über­rasch­te Kirs­ten Hü­ser-Nuß an­ge­sichts der zahl­rei­chen »Flu­glärm­ge­nerv­ten und Un­ter­stüt­zer«, die am Don­ners­ta­g­a­bend ins Brau­haus Bar­ba­ros­sa in Sc­höllkrip­pen ge­kom­men wa­ren.

12 Kommentare Weiterlesen
Klage vor dem Bundesverwaltungsgericht wird im März verhandelt 06.12.2011

Offenbach: Fluglärm ist eine Gefahr für die Stadtentwicklung

Knapp sechs Wochen nach Inbetriebnahme der Nordwestbahn des Frankfurter Flughafens sieht die Stadt Offenbach ihre schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Ein »Lärmteppich« decke das Stadtgebiet zu; außerdem zwinge der Krach »die Großstadt zu 80 Prozent unter ein Bauverbot«, sagte Dezernent Paul-Gerhard Weiß (FDP).

Weiterlesen
Fluglärm 25.11.2011

Das sagen die Bürgermeister der Region

Es gab Zeiten, da interessierte ?der Frankfurter Flughafen im Kahlgrund vornehmlich als Arbeitsplatz oder als Station ?für den Start in den Urlaub. Das ist vorbei. Der Flughafen ist, wenn auch nicht im wörtlichen Sinn, »näher gerückt«. Bürgermeister aus der Region sagen ihre Meinungen.

Weiterlesen
Main-Kinzig-Kreis 19.09.2011

Landrat Pipa: »Kampf gegen den Fluglärm gemeinsam führen«

Bei einer Infoveranstaltung der IG Fluglärm im Main-Kinzig-Forum hat Landrat Erich Pipa (SPD) ein gemeinsam koordiniertes Vorgehen aller Parteien angemahnt. »Wir haben als Region nur eine Chance, wenn wir auf den Parteien-Heckmeck verzichten«, sagt Pipa. Er begrüße die Initiative des Bundestagsabgeordneten Peter Tauber (CDU), in Berlin ein Gespräch mit Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) zu führen.

Weiterlesen