Mittwoch, 18.10.2017

Flucht und Integration im Main-Tauber-Kreis

Artikel

Werbach 09.12.2015

20 Container für Flüchtlinge in Werbach aufgestellt

Seit Mon­tag lässt das Land­rat­s­amt Main-Tau­ber-Kreis am Ran­de des Wer­ba­cher Ge­wer­be­ge­bie­tes Con­tai­ner auf­s­tel­len. Es sol­len dort so sch­nell wie mög­lich Asyl­be­wer­ber ein­zie­hen.
Wie Wer­bachs Bür­ger­meis­ter Ott­mar Dürr am Di­ens­tag mit­teil­te, wer­den der­zeit 20 Wohn­con­tai­ner auf­ge­s­tellt. Sie sol­len nach ak­tu­el­len An­ga­ben 38 Asyl­be­wer­bern Platz bie­ten, ur­sprüng­lich war ein­mal von 60 Men­schen die Re­de ge­we­sen.

Weiterlesen
Reinhardshof 05.12.2015

Registrierung vor Ort: Bundesamt schickt zwei mobile Teams

Am Frei­tag hat erst­mals das Bun­de­s­amt für Mi­g­ra­ti­on und Flücht­lin­ge (Bamf) in der Wert­hei­mer Erst­auf­nah­me 80 Flücht­lin­ge re­gi­s­triert. Wie die Stadt­ver­wal­tung mit­teilt, sei da­mit ei­ne wich­ti­ge Etap­pe er­reicht und den Be­woh­nern das Si­g­nal ge­ge­ben, das sich für sie et­was tue.

Weiterlesen
Main-Tauber-Kreis 27.11.2015

1300 Flüchtlinge bis Ende des Jahres

Die Zahl der Flücht­lin­ge, die nach der Erst­auf­nah­me in die so­ge­nann­te vor­läu­fi­ge Un­ter­brin­gung des Land­k­rei­ses Main-Tau­ber wech­seln, wird auch in den kom­men­den Mo­na­ten wei­ter stei­gen.

Weiterlesen
Wertheim. 01.10.2015

"Ich würde wieder so handeln"

Die Stadt Wertheim hat turbulente Zeiten hinter sich – und vor sich. Seit drei Wochen sind in der ehemaligen Polizeiakademie im Stadtteil Reinhardshof 600 Flüchtlinge untergebracht. Eine Sporthalle, in der fast 400 weitere untergebracht werden sollten, fiel vor knapp zwei Wochen einem Brandsanschlag zum Opfer. Unsere Redaktion hat sich mit Oberbürgermeister Stefan Mikulicz (CDU) zur derzeitigen Lage unterhalten.

Weiterlesen
Wertheim 17.09.2015

Diebstahl ein »Einzelfall«, Polizei hat Verdächtigen ermittelt

Kriminalität: Helfer von Anhalter bestohlen

Eine Nachricht im sozialen Netzwerk Facebook sorgt für Diskussionsstoff in Wertheim: Eine junge Frau berichtet in der Gruppe »Wertheim«, dass zwei Flüchtlinge, die sie und ihr Freund in ihrem Auto mitgenommen haben, Geldbörse und Papiere ihres Lebenspartners entwendet haben. Unter dem Beitrag entspinnt sich eine fragwürdige Diskussion.

Weiterlesen
Wertheim 17.09.2015

Noch 300 Flüchtlinge für Wertheim - Oberbürgermeister sagt Nein

Hilferuf von Stefan Mikulicz

Baden-Württemberg will weitere 300 Flüchtlinge in Wertheim unterbringen. Die Helfer sind überlastet und Oberbürgermeister Stefan Mikulicz zieht die Notbremse. Vorerst konnte er eine weitere Zuweisung abwenden. Seinen Brief an Ministerpräsident Kretschmann, in dem Mikulicz die Lage erklärt, veröffentlichen wir an dieser Stelle.

Weiterlesen
Prio-1-Artikel 14.09.2015

Erste Nacht in Landeserstaufnahme Wertheim verläuft ruhig

Nach kurzfristiger Belegung mit Flüchtlingen

Die erste Nacht in der kurzfristig eingerichteten Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Wertheim ist ruhig verlaufen. Die Polizeiakademie der Stadt war am Sonntag mit einer Vorlaufzeit von wenigen Stunden mit etwa 450 Flüchtlingen belegt worden, die mit Bussen direkt aus München gebracht wurden.

Weiterlesen

Artikel