Mittwoch, 18.10.2017
Fasching Titel

Fasching 2015 Kreis Main-Spessart

Bildergalerien

 1 2 
Home
(© Bianca Löbbert)

Faschingszug Marktheidenfeld

22 Fotos
Mittwoch, 18.02.2015
Fotograf: Bianca Löbbert

Bildergalerie ansehen
Home
(© Thomas Josef Möhler)

Faschingszug Sendelbach 2015

40 Fotos
Dienstag, 17.02.2015
Fotograf: Thomas Josef Möhler

Bildergalerie ansehen
Home
(© Thomas Josef Möhler)

Faschingszug Lohr-Steinbach 2015

40 Fotos
Montag, 16.02.2015
Fotograf: Thomas Josef Möhler

Bildergalerie ansehen
Home
(© Steffen Schreck)

Faschingszug in Hasloch

39 Fotos
Montag, 16.02.2015
Fotograf: Steffen Schreck

Bildergalerie ansehen
Home
(© Annette Helfmann)

Hää-Mache in Neustadt

27 Fotos
Montag, 16.02.2015
Fotograf: Annette Helfmann

Bildergalerie ansehen
Home
(© Horst Born)

Faschingszug in Partenstein

58 Fotos
Sonntag, 15.02.2015
Fotograf: Horst Born

Bildergalerie ansehen
Home
(© Thomas Josef Möhler)

Faschingszug Wombach 2015

40 Fotos
Sonntag, 15.02.2015
Fotograf: Thomas Josef Möhler

Bildergalerie ansehen
Home
(© Steffen Schreck)

Faschingszug in Hafenlohr

51 Fotos
Sonntag, 15.02.2015
Fotograf: Steffen Schreck

Bildergalerie ansehen
Home
(© Annette Helfmann)

Faschingszug Frammersbach

47 Fotos
Samstag, 14.02.2015
Fotograf: Annette Helfmann

Bildergalerie ansehen

Bildergalerien

 1 2 

Artikel

 1 2 3 4 5 
Sendelbach 18.02.2015

»Macht Liebe, keine Kunst«

Sendelbacher Gaudiwurm

Ei­nen Tag vor Ascher­mitt­woch setz­ten die Nar­ren zum Schluss­s­purt an. Der Sen­del­ba­cher Fa­schings­zug wälz­te sich mit 26 Wa­gen und Fuß­grup­pen und 350 Teil­neh­mern durch die Stra­ßen des Stadt­teils, die zahl­rei­che Zu­schau­er säum­ten.
Der Sen­del­ba­cher WM-Club hat­te ein He­xen­häu­schen ge­baut, von dem aus zwei He­xen Heiß­ge­trän­ke aus­schenk­ten, die an­ge­sichts des un­ge­müt­lich kal­ten Wet­ters ger­ne ge­nom­men wur­den.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 18.02.2015

»Des Irrsinns rechte Hand«

Fa­schings­zug der Markt­hei­den­fel­der Lorb­ser

Mit ei­ner Pan­ne be­gann am Di­ens­tag der Fa­schings­zug der Markt­hei­den­fel­der Lorb­ser: Aber da­von lie­ßen sich die Nar­ren nicht un­ter­krie­gen. In Win­de­s­ei­le hat­ten sie den Tie­f­la­der re­pa­riert - ein Hy­drau­lik­schlauch war ge­ris­sen - und dann roll­te der Zug.

Weiterlesen
Birkenfeld (Unterfranken) 18.02.2015

»Ehre wem Ehre gebührt« als Motto


Bir­ken­feld-Bil­lings­hau­sen. »Eh­re wem Eh­re ge­bührt« hat­te die Bil­lings­häu­ser Nar­ren­zunft des Kul­tur- und Hei­mat­ve­r­eins in die­sem Jahr als Mot­to für den Ro­sen­mon­tag aus­ge­ge­ben und al­le po­ten­zi­el­len An­wär­ter auf be­son­de­re Aus­zeich­nun­gen zu ih­rer Ga­la zu »Alt-Orts­bür­ger­meis­ter« und LKW-Schreck Her­mann Mey­er ein­ge­la­den.

Weiterlesen
Bischbrunn 18.02.2015

Sie geben ihren Dialekt nicht auf

Mit 39 Wa­gen und Fuß­grup­pen schlän­gel­te sich am Di­ens­ta­gnach­mit­tag der wohl längs­te Fa­schings­zug durch die Grund­dör­fer. Aus­ge­spart wur­de bei den The­men die Lo­kal­po­li­tik. Schein­bar er­laub­ten sich die Bür­ger­meis­ter letz­tes Jahr nichts.
An der Spit­ze des Zu­ges spiel­te wie im­mer der Spiel­manns­zug Es­sel­bach die Zu­schau­er am Stra­ßen­rand in Stim­mung. Es folg­te der Wa­gen mit den Hom­bur­ger Prin­zen­paa­ren.

Weiterlesen
Rothenfels 17.02.2015

Gewaltige Strohbäreninvasion in Bayerns kleinster Stadt

Bei­na­he ein we­nig zu auf­ge­räumt schie­nen die Haupt­stra­ße und der Markt­platz in Ro­then­fels, be­vor am Mon­tag ge­gen 11 Uhr die Stroh­bä­ren aus Ber­gro­then­fels in­va­si­ons­ar­tig über die kleins­te Stadt Bay­erns her­fie­len.

Weiterlesen
Fellen 17.02.2015

Südlink und Maut verspottet

Bei strah­lend blau­em Him­mel und Son­nen­schein fei­er­ten der Fa­schings­ve­r­ein »Fel­ler Hoa­se« um And­rea Pf­eifroth und Team mit na­he­zu 5000 Be­su­chern den 32. Fel­le­ner Fa­schings­zug.

Weiterlesen
Langenprozelten 17.02.2015

Gutscheine für Gemündener Flussüberquerung verschenkt

Son­nen­schein und »Schein­sonn­tag« beim Lan­gen­pro­zel­te­ner Fa­sching­s­um­zug. Wäh­rend der Son­nen­schein kos­ten­los vom Him­mel bei­ge­steu­ert wur­de, sorg­te »Zug­mar­schall« Edel­traud Wi­schert mit ih­rem gro­ßen und bun­ten Re­gen­schirm für den Schein­sonn­tag, in dem sie flei­ßig (Geld)Schei­ne bei den Zu­schau­ern zur De­ckung der Kos­ten für den Gau­di­wurm sam­mel­te.

Weiterlesen
Karbach 17.02.2015

Um Faschingsnachwuchs gut bestellt

In der Kar­ba­cher Fest­hal­le, traf sich am Fa­schings­sams­tag ein bun­tes, när­ri­sches Völk­chen beim Kin­der­fa­sching, wo­für Kin­der­gar­ten­team, und El­tern­bei­rat, mit Vor­sit­zen­der Chris­ti­ne Wer­ner an der Spit­ze, ver­ant­wort­lich zeich­ne­ten.
Um die 300 Gäs­te, dar­un­ter vie­le aus dem Um­land, wa­ren bald gu­ter Stim­mung. Vom Säug­ling bis zu gut ge­la­un­ten El­tern und Gro­ßel­tern freu­ten sich al­le über die gro­ße, klei­ne Nar­ren­schar.

Weiterlesen
Karbach 17.02.2015

Narrentreffen am Marktplatz

Be­vor sie auf den Trip durch die Markt­ge­mein­de zu Be­kann­ten und Freun­den auf­b­re­chen, hat­ten sich et­wa Hun­dert herr­lich ko­s­tü­mier­te und mas­kier­te Nar­ren am Markt­platz ein­ge­fun­den.

Weiterlesen
Lengfurt 17.02.2015

38 Gruppen in bester Helau-Stimmung

Ei­nen blau­en Him­mel gab es zwar nicht, als sich wie­der vie­le hun­dert När­rin­nen und Narr­hal­le­sen in Leng­furt beim Ro­sen­mon­tags­zug der »Sch­nag­ge« ein­fan­den, aber leb­haf­te, bes­tens ge­la­un­te Fuß­grup­pen und nicht min­der när­risch gut ge­stimm­te Wa­gen­be­sat­zun­gen, die den Zug präg­ten, der sich un­ter vie­len He­lau-Ru­fen der be­geis­ter­ten Zu­schau­er und Be­su­cher durch den Al­tort be­weg­te.

Weiterlesen
Ruppertshütten 17.02.2015

Wo der Schneewittchen-Express hält

Mit gro­ßem Er­folg ha­ben die »När­ri­schen Rö­mer« ih­ren 13. Fa­schings­zug ge­fei­ert. Hun­der­te Be­su­cher säum­ten die Haupt­stra­ße im Loh­rer Stadt­teil Rup­perts­hüt­ten.

Weiterlesen
Neustadt 17.02.2015

Närrisches Häämache und Krautkochen in Neustadt

Zum när­ri­schen Hää­ma­che und an­sch­lie­ßen­dem Kraut­ko­chen tra­fen sich am Mor­gen des Ro­sen­mon­tags wie­der über 20 Alt- und Jung­bäue­rin­nen. Ab dem Pfeuf­fer­schen Hof führ­ten sie ih­re et­wa zwei­stün­di­ge Hää­tour über ver­schie­de­nen Sta­tio­nen wie den Ze­re­mo­ni­en­platz und das Feu­er­wehr­haus, durchs Ort.

Weiterlesen
Steinbach 17.02.2015

Steebicher Fasching ist märchenhaft

»Stee­bi­cher Fa­sching - ein­fach mär­chen­haft.« Un­ter die­sem Mot­to schlän­gel­te sich der Gau­di­wurm der Stee­bi­cher Edel­manns­köpf am Ro­sen­mon­tag mit rund 250 Teil­neh­mern über die sonst viel be­fah­re­ne Haupt­stra­ße des Stadt­teils.

Weiterlesen
Wiesthal 17.02.2015

Panzerknacker und Kochprofis

Mäch­tig was los war am Sonn­tag auf den Stra­ßen von Wies­thal.
18 Fuß­grup­pen trie­ben ihr Un­we­sen beim Fa­schings­zug von der Krom­mentha­ler Stra­ße bis zur Kul­tur­hal­le. Die Grup­pen strotz­ten vor hu­mor­vol­len Ide­en. In dem lan­gen Zug war viel Mu­sik ge­bo­ten. Die kam von den Krom­mentha­ler Mu­si­kan­ten und den Wiestha­lern.

Weiterlesen
Partenstein 17.02.2015

Mobile Kontrolle für die Sperrstunde

Ein­falls­reich prä­sen­tier­te sich der Gau­di­wurm am Sonn­tag in Par­ten­stein. Mu­si­ka­lisch an­ge­führt von der Blechla­wi­ne and Fri­ends, zo­gen die 16 Grup­pen vom Bahn­hofs­vor­platz über die Haupt­stra­ße zur Dresch­hal­le.

Weiterlesen
Frammersbach 17.02.2015

»Holzi« in Bürgermeister-Ausbildung

Ei­nen Höh­e­punkt nach dem nächs­ten ser­vier­ten die Ak­ti­ven beim Pfar­rei­fa­sching im voll be­setz­ten Pfar­r­heim am Sonn­tag.

Weiterlesen

Artikel

 1 2 3 4 5