Sonntag, 20.08.2017
Fasching Titel

Fasching 2015 Kreis Aschaffenburg

Bildergalerien

 1 2 3 4 
Home
(© Uli Gatscher)

Weibersbrunner Narrenparade 2015

84 Fotos
Donnerstag, 19.02.2015
Fotograf: Uli Gatscher

Bildergalerie ansehen
Home
(© Uli Gatscher)

Rothenbucher Faschingstreiben 2015

25 Fotos
Donnerstag, 19.02.2015
Fotograf: Uli Gatscher

Bildergalerie ansehen
Home
(© Björn Friedrich)

Say noch mal Yeah! Mehr Pics von der Faschingssause!

62 Fotos
Mittwoch, 18.02.2015
Fotograf: Björn Friedrich

Bildergalerie ansehen
Home
(© Victoria Schilde)

Geldbeutelwäsche am Stiftsbrunnen

27 Fotos
Fotograf: Victoria Schilde

Bildergalerie ansehen
Home
(© Thomas Minnich)

YEAH! im Sedgwick - Teil2

41 Fotos
Mittwoch, 18.02.2015
Fotograf: Thomas Minnich

Bildergalerie ansehen
Home
(© Thomas Minnich)

YEAH! im Sedgwick - Teil1

41 Fotos
Mittwoch, 18.02.2015
Fotograf: Thomas Minnich

Bildergalerie ansehen
Home
(© Robert Fuchs)

Faschingszug in Haibach

36 Fotos
Dienstag, 17.02.2015
Fotograf: Robert Fuchs

Bildergalerie ansehen
Home
(© Björn Friedrich)

Faschingsparade in Wasserlos

28 Fotos
Dienstag, 17.02.2015
Fotograf: Björn Friedrich

Bildergalerie ansehen
Home
(© Harald Schreiber)

Faschingsumzug Waldaschaff

27 Fotos
Dienstag, 17.02.2015
Fotograf: Harald Schreiber

Bildergalerie ansehen

Artikel

 1 2 3 
Wasserlos 18.02.2015

Eiszeit und Blumenschau in Wasserlos

Was­ser­lo­ser Fast­nachts­zug

So kalt war das Wet­ter doch gar nicht. Da wun­dert es ei­nen doch, wes­halb auf dem Was­ser­lo­ser Fast­nachts­zug in die­sem Jahr so vie­le Grup­pen das Mot­to Süd- be­zie­hungs­wei­se Nord­pol ge­wählt hat­ten.

Weiterlesen
Haibach 18.02.2015

Haibacher Karotten und Waldaschaffer Palmen

Umzüge in Haibach und Waldaschaff

Das Sc­höns­te he­ben sich die Hai­ba­cher wie auch die Wal­da­schaf­fer bis ganz zum Schluss auf: In bei­den Spess­art­ge­mein­den war­ten die Nar­ren bis zum Di­ens­tag, dem letz­ten Tag der Fast­nachts­sai­son, auf den när­ri­schen Um­zug. Wie all die Jah­re zu­vor, so auch 2015.

Weiterlesen
Strötzbach 17.02.2015

Riesenspaß beim Miniwurm

Ju­bel, Tru­bel, Hei­ter­keit in der Fa­schings­hoch­burg Strötz­bach: Von dem grau­en Him­mel am Ro­sen­mon­tag ha­ben sich die Be­su­cher des ach­ten Fa­sching­s­um­zugs der Strötz­ba­cher Kerb­ge­sell­schaft (KGS) nicht die gu­te Lau­ne ver­mie­sen las­sen. Zu Hun­der­ten stan­den die Zu­schau­er an der Wom­burg­stra­ße, durch die sich der Gau­di­wurm zwäng­te.

Weiterlesen
Alzenau 17.02.2015

»Es führt ein Steg nach Nirgendwo«

Vierstündige Kappensitzung der Alzenauer Harmonia

Dass Al­zenau für die Lan­des­gar­ten­schau ge­rüs­tet ist zeig­te die tra­di­tio­nel­le Har­mo­nia-Kap­pen­sit­zung am Sams­tag in der Pri­schoß-Nar­hal­la, wo klei­ne und gro­ße Akteu­re ei­nen när­ri­schen Vor­ge­sch­mack auf das Gro­ßer­eig­nis ga­ben. Tanz- und Sho­w­ein­la­gen so­wie fet­zi­ge Mu­sik lie­ßen die Stim­mung auf das be­geis­ter­te Pu­b­li­kum über­schwap­pen.

Weiterlesen
Schöllkrippen 17.02.2015

»Roland, die KGS bist du!

Verdiente Narren in Schöllkrippen geehrt

Bei der Prunk- und Ga­la­sit­zung der Kar­ne­vals­ge­sell­schaft Sc­höllkrip­pen (KGS) am Sams­tag im Saal Neue Zeit (wir be­rich­te­ten) ha­ben et­li­che Ak­ti­ve be­son­de­re Or­den und Aus­zeich­nun­gen er­hal­ten. Bernd Fried­rich vom Fast­nachts­ver­band Fran­ken (FVF) über­reich­te Ro­land Pfaff die Gol­de­ne Eh­ren­na­del und rief ihm zu: »Ro­land, die KGS bist du!« Pfaff ist seit 37 Jah­ren Hof­narr bei der KGS und de­ren Tra­di­ti­ons- und Ga­li­ons­fi­gur.

Weiterlesen
Mespelbrunn 17.02.2015

Kunterbunt durch Mespelbrunn

Faschingszug in Mespelbrunn

Kun­ter­b­unt hat sich am Nach­mit­tag des Ro­sen­mon­tags der dies­jäh­ri­ge Nar­ren­zug durch Mes­pel­brunn ge­schlän­gelt. Zahl­rei­che Schnaps- und Öb­bel­woi­stän­de sorg­ten da­für, dass sich man­cher Be­su­cher schon vor Be­ginn gut auf­hei­zen konn­te.

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.02.2015

Fabelwesen und Faschingsraketen

Alle Bilder vom Faschingsumzug in Aschaffenburg

As­tro­nau­ten und Schlümp­fe, El­fen und Ein­hör­ner: Die Ko­s­tü­me beim Aschaf­fen­bur­ger Fa­sching­s­um­zug am Sonn­tag wa­ren nicht al­le von die­ser Welt. 60 Grup­pen schlän­gel­ten sich auf Wä­gen und zu Fuß mit Mu­sik, Bon­bons und när­ri­schen Grü­ß­en durch die Stra­ßen der In­nen­stadt - ein bun­ter Tau­send­fü­ß­er zwi­schen dicht ge­dräng­ten Zu­schau­er­men­gen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.02.2015

Nach zähem Kampf siegt der Gesang: Narren stürmen das Rathaus

An­fangs droh­te es ein zäh­er Kampf um den Rat­haus­schlüs­sel zu wer­den: Vie­le An­grif­fe konn­ten die Ver­tei­di­ger der Stadt­gar­de mit Bür­ger­meis­ter Jür­gen Her­zing an der Spit­ze und den Spess­art-High­län­ders ab­weh­ren, noch be­vor das Prin­zen­paar über­haupt auf dem Stifts­platz ein­ge­trof­fen war. Doch kaum wa­ren Prinz Jörg I. und Prin­zes­sin Wal­bur­ge I. er­schie­nen, nahm das Ge­sche­hen um die Er­stür­mung des Rat­hau­ses ei­ne Wen­de.

Weiterlesen
Bessenbach 16.02.2015

Närrischer Ausblick auf den Verkehrs-Schilderwald

23 Grup­pen ha­ben sich am Sonn­ta­gnach­mit­tag zu Fuß oder mit Wa­gen auf den Weg zum Bes­sen­ba­cher Fa­schings­zug ge­macht. Die zahl­rei­chen Zu­schau­er, die sich bunt ko­s­tü­miert an der gan­zen St­re­cke ver­sam­melt hat­ten, konn­ten vie­le krea­ti­ve Ko­s­tü­me be­wun­dern: von Clowns bis zu Tie­ren und Su­per­hel­den.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 16.02.2015

Schlümpfe, Clowns und Torten-Damen

Faschingszug in Heimbuchenthal

Son­nen­schein hat am Sonn­tag die per­fek­te Ku­lis­se für den bun­ten Heim­bu­chentha­ler Fa­schings­zug ge­lie­fert. Die teil­neh­men­den Je­cken bo­ten in ih­ren Mär­chen- und Tier­ko­s­tü­men so­wie an­de­rer Mas­ke­ra­de zahl­rei­chen Zu­schau­ern ent­lang der Haupt­stra­ße ein far­ben­präch­ti­ges Spek­ta­kel.

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.02.2015

Wenn Frauen die Puppen tanzen lassen

Wenn mehr als 300 när­ri­sche Wei­ber Männ­er­wa­den und an­de­re mas­ku­li­ne »High­lights« in Ak­ti­on se­hen, er­rei­chen La-Ola-Wel­len rasch ge­fühl­te 1000 De­zi­bel wie in der Frau­en­sit­zung der Obernau­er Car­ne­vals­f­reun­de.

Weiterlesen
Weibersbrunn 14.02.2015

Phuong und Livia trainieren für die tollen Tage

Die Tanz­ma­rie­chen im Wei­bers­brun­ner Fast­nachts­ve­r­ein »Kro­cke«

Für Phuong Dang und Li­via Schreck ist Fa­sching die wich­tigs­te Zeit des Jah­res - und die an­st­ren­gends­te. Denn wäh­rend die an­de­ren Nar­ren schun­keln und fei­ern, brin­gen die bei­den Te­e­na­ger sport­li­che Höchst­leis­tun­gen: als Tanz­ma­rie­chen im Wei­bers­brun­ner Fast­nachts­ve­r­ein »Kro­cke«.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 14.02.2015

Kreisgemeinden fest in närrischer Hand

Au­ßer Rand und Band sind die Nar­ren am Don­ners­tag und Frei­tag in vie­len Städ­ten und Ge­mein­den des Land­k­rei­ses ge­we­sen.
• Gau­di­wurm und Rat­haus­s­turm ha­ben die Hein­richstha­ler Nar­ren­wei­ber am Abend des Wei­ber­fa­schings kom­bi­niert. Den Gau­di­wurm ha­ben im ver­gan­ge­nen Jahr Na­di­ne Sta­ab und Mar­len Wen­zel ins Le­ben ge­ru­fen. Auch in die­sem Jahr wa­ren wie­der rund 20, meist weib­li­che, Teil­neh­mer da­bei.

Weiterlesen
Aschaffenburg 14.02.2015

Geläster über Kreppelschäler

ASCHAF­FEN­BURG. Nie­mand muss bis Hon­kong flie­gen, um Fet­tau­gen mit Stäb­chen zu es­sen. Klu­ge Nar­ren war­ten auf Wei­ber­fast­nacht und die Da­men­sit­zung des Car­ne­val Clubs Con­cor­dia (CCC) im Tanzs­port­zen­trum Schwarz-Gold. Da trifft frau vi­el­leicht ei­nen, der für ein Glas Mar­me­la­de 100 Krep­pel schält, und singt das ho­he Lied der Tra­ves­tie: Män­ner sind - wenn auch nicht im­mer - die sc­höns­ten Frau­en.

Weiterlesen
Haibach 13.02.2015

Seniorenpower bei der Weiberfastnacht

»Was hilft in Ha­wisch nur auf Dau­er? Ganz klar: Se­nio­ren­po­wer! And­reas macht die Rent­ner stark dank uns­rem neu­en Fit­ness-Park.« Statt das Rat­haus zu stür­men, ka­men am Don­ners­tag die Hai­ba­cher Tor­pe­din­nen mit Ver­stär­kung ei­ner Se­nio­ren-Fit­ness-Grup­pe zu Bür­ger­meis­ter And­reas Zeng­lein (CSU).

Weiterlesen
Alzenau 13.02.2015

Karnevalisten vor dem Herrn

Mal ist er Schwes­ter Kla­ra, mal ein Prälat mit di­ckem Bauch. Dann wie­der Till Eu­len­spie­gel. Vor ei­ni­gen Jah­ren ist er in die Rol­le des Ge­lähm­ten ge­schlüpft. Hat sich auf ei­ner Tra­ge in die Kir­che St. Mar­ga­re­tha tra­gen las­sen. Mai­na­schaffs Pfar­rer Ge­org Klar ist ein Kar­ne­va­list vor dem Herrn. So wie vie­le Geist­li­che in der Re­gi­on.

Weiterlesen