Mittwoch, 18.10.2017

Fanclubs MSP

Artikel

Spessart 12.12.2014

Ein Kessel Buntes

Fanclubs pflegen ihre Vereinsliebe

In Main-Spessart gibt es nicht nur FCB-Anhänger – Folgen Sie den Links am Ende des Textes, um einzelne Gruppen näher kennenzulernen.

Weiterlesen
Burgsinn 12.12.2014

Die große Burgsinner Fan-Familie

Die Zei­tungs­be­rich­te in der schwe­ren Chro­nik sind fein säu­ber­lich ein­ge­hef­tet und chro­no­lo­gisch ge­ord­net. Der Schrift­füh­rer des Bay­ern Fan­clubs Burg­s­inn, Ro­land Her­get, blät­tert durch 34 Jah­re Fan­club-Ge­schich­te. Seit der Grün­dung am 30. Au­gust 1980 ist Her­get da­bei und ei­ni­ges ist noch ge­nau wie da­mals.

Weiterlesen
Spessart 12.12.2014

Freude auf Europa, Ärger in Köln

Spessart-Fohlen Flörsbachtal

Der Schriftzug »Spessart-Fohlen Flörsbachtal« ziert nicht nur Schals und T-Shirts, sogar Unterhosen vertreibt der Borussia-Mönchengladbach-Fanclub in seinem Onlineshop. Das breit gefächerte Angebot spiegelt den bunten Haufen gut wider, der am 1. August 2004 aus der Taufe gehoben wurde.

Weiterlesen
München 12.12.2014

Bei vier Champions-League-Finals dabei

Bayern-Fanclub aus Neuendorf

Mailand, Madrid, München und London: Der Bayern-Fanclub aus Neuendorf hat bereits vier Champions-League-Finals besucht und durfte zweimal vor Ort den Gewinn des Henkelpotts bejubeln. Abgesehen von der Niederlage gegen Inter Mailand 2010 war der Vorsitzende Marco Pintar immer dabei.

Weiterlesen
Homburg 12.12.2014

»Man verlässt seinen Club nicht«

Vorzeigefranken

»Man verlässt seinen Club nicht, egal wie tief er auch absteigt, irgendwann wird er auch wieder aufsteigen«: Das ist Herbert Spaths Motto und damit ist er im letzten halben Jahrhundert gut gefahren. 1997 gründete der Homburger den 1. FC Nürnberg-Fanclub »Die Vorzeigefranken«. Homburger Jugendliche hatten ihn darum gebeten, als sie mitbekamen, dass Spath und seine Frau alle 14 Tage zu den Spielen des Clubs fuhren.

Weiterlesen
Dortmund 12.12.2014

Nachwuchs wird in den »richtigen Farben« erzogen

BVB-Fans

»Wir fahren zu 80 Prozent aller Heimspiele«, erzählt Harald Muthig, Vorsitzender des BVB-Fanclubs »Main-Spessart Franken-Power 1995«. Doch nicht nur auf der Westtribüne des Dortmunder Stadions sind die Borussia-Fans anzutreffen, auch die Auswärtsspiele im süddeutschen Raum wollen sich die Fans anschauen.

Weiterlesen
Frammersbach 12.12.2014

Eine löwenstarke Gemeinschaft

Fanclub des TSV 1860 München

Eine »starke Gemeinschaft« nennt sich der Fanclub des TSV 1860 München: die »Spessartlöwen Frammersbach«. Der 1978 gegründete Club entstand als Reaktion auf den Sensationserfolg gegen den Stadtrivalen FC Bayern im Olympiastadion im September 1977. »Niemand hätte erwartet, dass sich die Mitgliederzahl auf inzwischen 140 erhöht«, sagt der erste Vorsitzende Karlheinz Kissner. Immerhin 20 Frauen sind darunter.

Weiterlesen
Glasofen 03.12.2014

Glasofener schwärmen für Fohlenelf

Anhänger von Mönchengladbach im Kreis Main-Spessart

Fuß­ball-Fan­clubs gibt es ei­ni­ge am Main. Na­tür­lich do­mi­nie­ren die er­folgs­ver­wöhn­ten Bay­ern-Fans. Rein re­gio­nal lie­gen Ein­tracht Frank­furt und der Club aus Nürn­berg na­he. Si­cher­lich gibt es auch Treff­punk­te von Dort­mund- und Schal­ke-An­hän­gern. Im Markt­hei­den­fel­der Stadt­teil Gla­s­o­fen ha­ben sich aber ein Dut­zend Fans von Bo­rus­sia Mön­chen­g­lad­bach zu­sam­men­ge­sch­los­sen, um ihr Bun­des­li­ga­team zu un­ter­stüt­zen.

Weiterlesen
Spessart 12.12.2014

Ein Kessel Buntes für die Bundesliga

Fanclubs pflegen ihre Vereinsliebe

Die Zahl der Fußball-Fanclubs im Landkreis Main-Spessart ist kürzlich wieder gestiegen: Im Marktheidenfelder Stadtteil Glasofen frönen ein Dutzend Fohlen-Fans seit Oktober ganz offiziell ihrer Leidenschaft für Borussia Mönchengladbach.

Weiterlesen
Burgsinn 12.12.2014

Die große Burgsinner Fan-Familie

Die Zei­tungs­be­rich­te in der schwe­ren Chro­nik sind fein säu­ber­lich ein­ge­hef­tet und chro­no­lo­gisch ge­ord­net. Der Schrift­füh­rer des Bay­ern Fan­clubs Burg­s­inn, Ro­land Her­get, blät­tert durch 34 Jah­re Fan­club-Ge­schich­te. Seit der Grün­dung am 30. Au­gust 1980 ist Her­get da­bei und ei­ni­ges ist noch ge­nau wie da­mals.

Weiterlesen
Köln 12.12.2014

Freude auf Europa, Ärger in Köln

Spessart-Fohlen Flörsbachtal

Der Schriftzug »Spessart-Fohlen Flörsbachtal« ziert nicht nur Schals und T-Shirts, sogar Unterhosen vertreibt der Borussia-Mönchengladbach-Fanclub in seinem Onlineshop. Das breit gefächerte Angebot spiegelt den bunten Haufen gut wider, der am 1. August 2004 aus der Taufe gehoben wurde.

Weiterlesen
München 12.12.2014

Bei vier Champions-League-Finals dabei

Bayern-Fanclub aus Neuendorf

Mailand, Madrid, München und London: Der Bayern-Fanclub aus Neuendorf hat bereits vier Champions-League-Finals besucht und durfte zweimal vor Ort den Gewinn des Henkelpotts bejubeln. Abgesehen von der Niederlage gegen Inter Mailand 2010 war der Vorsitzende Marco Pintar immer dabei.

Weiterlesen
Homburg 12.12.2014

»Man verlässt seinen Club nicht«

Vorzeigefranken

»Man verlässt seinen Club nicht, egal wie tief er auch absteigt, irgendwann wird er auch wieder aufsteigen«: Das ist Herbert Spaths Motto und damit ist er im letzten halben Jahrhundert gut gefahren. 1997 gründete der Homburger den 1. FC Nürnberg-Fanclub »Die Vorzeigefranken«. Homburger Jugendliche hatten ihn darum gebeten, als sie mitbekamen, dass Spath und seine Frau alle 14 Tage zu den Spielen des Clubs fuhren.

Weiterlesen
Dortmund 12.12.2014

Nachwuchs wird in den »richtigen Farben« erzogen

BVB-Fans

»Wir fahren zu 80 Prozent aller Heimspiele«, erzählt Harald Muthig, Vorsitzender des BVB-Fanclubs »Main-Spessart Franken-Power 1995«. Doch nicht nur auf der Westtribüne des Dortmunder Stadions sind die Borussia-Fans anzutreffen, auch die Auswärtsspiele im süddeutschen Raum wollen sich die Fans anschauen.

Weiterlesen
Frammersbach 12.12.2014

Eine löwenstarke Gemeinschaft

Fanclub des TSV 1860 München

Eine »starke Gemeinschaft« nennt sich der Fanclub des TSV 1860 München: die »Spessartlöwen Frammersbach«. Der 1978 gegründete Club entstand als Reaktion auf den Sensationserfolg gegen den Stadtrivalen FC Bayern im Olympiastadion im September 1977. »Niemand hätte erwartet, dass sich die Mitgliederzahl auf inzwischen 140 erhöht«, sagt der erste Vorsitzende Karlheinz Kissner. Immerhin 20 Frauen sind darunter.

Weiterlesen
Glasofen 03.12.2014

Glasofener schwärmen für Fohlenelf

Anhänger von Mönchengladbach im Kreis Main-Spessart

Fuß­ball-Fan­clubs gibt es ei­ni­ge am Main. Na­tür­lich do­mi­nie­ren die er­folgs­ver­wöhn­ten Bay­ern-Fans. Rein re­gio­nal lie­gen Ein­tracht Frank­furt und der Club aus Nürn­berg na­he. Si­cher­lich gibt es auch Treff­punk­te von Dort­mund- und Schal­ke-An­hän­gern. Im Markt­hei­den­fel­der Stadt­teil Gla­s­o­fen ha­ben sich aber ein Dut­zend Fans von Bo­rus­sia Mön­chen­g­lad­bach zu­sam­men­ge­sch­los­sen, um ihr Bun­des­li­ga­team zu un­ter­stüt­zen.

Weiterlesen

Artikel