Samstag, 21.10.2017

Erlenbacher Lehrerin gründet Initiative

Artikel

Erlenbach 31.01.2014

Erlenbacher Lehrerin gründet bayernweite Initiative gegen belastende Korrekturen

Un­er­war­te­te Ent­schei­dun­gen des baye­ri­schen Kul­tus­mi­nis­te­ri­ums ha­ben seit Ein­füh­rung des acht­jäh­ri­gen Gym­na­si­ums (G 8) Schü­ler und El­tern ver­un­si­chert, auch Leh­rer kla­gen über zu­neh­men­de Be­las­tun­gen. An­net­te Wohl­mann, Ober­stu­di­en­rä­tin für Deutsch und Eng­lisch am Her­mann-Stau­din­ger-Gym­na­si­um in Er­len­bach (Kreis Mil­ten­berg), hat des­halb die »In­i­tia­ti­ve Fair­ness für Deut­sch­leh­rer« ge­grün­det.

Weiterlesen
Erlenbach 30.01.2014

»Die Schüler sind die Leidtragenden«

An­net­te Wohl­mann, Fach­be­t­reue­rin für Deutsch am Her­mann-Stau­din­ger-Gym­na­si­um Er­len­bach (Kreis Mil­ten­berg), rief vor ei­nem hal­ben Jahr die »In­i­tia­ti­ve Fair­ness für Deut­sch­leh­rer« ins Le­ben. In­zwi­schen un­ter­stüt­zen vie­le ih­rer Kol­le­gen aus ganz Bay­ern mit ih­rer Un­ter­schrift die Ak­ti­on. Mit An­net­te Wohl­mann sprach Heinz Lin­dusch­ka.

Weiterlesen

Artikel