Donnerstag, 19.10.2017

Doktortitel

Artikel

Rund 600 Aschaffenburger führen den Titel im Namen 31.01.2013

Dr. - der Adelstitel für Bürgerliche

Lan­ge Zeit war der »Dr.« kein The­ma für die brei­te Öf­f­ent­lich­keit. Doch mit der Af­fä­re Gut­ten­berg hat sich das ge­än­dert. Der eins­ti­ge CSU-Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter ver­lor erst sei­nen aka­de­mi­schen Grad und dann sei­ne Äm­ter - be­g­lei­tet von ei­ner hef­ti­gen De­bat­te. Nun muss An­net­te Scha­van ban­gen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 31.01.2013

Viel Arbeit, viel Prestige - auch viel Erfolg?

»Herr Dok­tor«, »Frau Dok­tor« - das hört sich gut an, und fast im­mer steckt viel Ar­beit hin­ter ei­ner Pro­mo­ti­on. Doch rech­net sich der aka­de­mi­sche Grad tat­säch­lich? Bringt er im Be­ruf Vor­tei­le? Oder am En­de nur Spott, wie ihn Karl-Theo­dor Gut­ten­berg er­tra­gen muss­te. Wir ha­ben mit Pro­mo­vier­ten aus der Re­gi­on ge­spro­chen, mit Ju­ris­ten, wie sie oft in der Po­li­tik zu fin­den sind, mit Theo­lo­gen und Kunst­his­to­ri­ke­rin­nen.

Weiterlesen

Artikel