Montag, 20.11.2017

Deutscher Alpenverein Aschaffenburg

Artikel

Aschaffenburg 03.01.2017

Wanderwelle und Kletterbegeisterung

»Das Klet­tern hat uns zwei­fel­los ei­nen enor­men Zu­wach­s­im­puls ge­lie­fert«, sagt Jens Fröh­lich, seit 2005 Vor­sit­zen­der des Deut­schen Al­pen­ve­r­eins, Sek­ti­on Aschaf­fen­burg. Der­zeit stei­gen die Mit­g­lie­der­zah­len stark an: 2005 zähl­te der Ve­r­ein 4200 Mit­g­lie­der, ak­tu­ell näh­ert sich die Zahl der 8000er-Mar­ke. Fast ei­ne Ver­dop­p­lung al­so.

Weiterlesen
Aschaffenburg 03.01.2017

Kletterzentrum ist der Renner im DAV

Im Fe­bruar 2015 wur­de nach jah­re­lan­gen Pla­nun­gen das DAV-Klet­ter­zen­trum Aschaf­fen­burg in der Wen­del­berg­stra­ße 36 er­öff­net. Auf über 1200 Quad­r­at­me­tern kön­nen Klet­te­rer und Boul­der­fans hier ih­rem Lie­b­lingss­port nach­ge­hen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 03.01.2017

Was der Alpenverein Mitgliedern bietet

Mit­g­lie­der der DAV-Sek­ti­on Aschaf­fen­burg ha­ben die Qual der Wahl. Hier ei­ni­ge Bei­spie­le, was der Ve­r­ein bie­tet.

Bergs­port: Aus­bil­dungs­kur­se; Tou­ren­pro­gram­me un­ter qua­li­fi­zier­ter Füh­rung; Tou­ren­part­ner und Gleich­ge­sinn­te ken­nen­ler­nen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 03.01.2017

Hochalpiner Weg und Biwak im Zillertal

Ein ehe­ma­li­ger Jagd- und Hir­ten­s­teig in den Zil­ler­ta­ler Al­pen trägt seit 1978 den Na­men »Aschaf­fen­bur­ger Höh­en­s­teig«. Er wird auch »Sie­ben­schnei­den­s­teig« ge­nannt, weil auf sei­ner Län­ge von 14 Ki­lo­me­tern sie­ben Schnei­den (Gra­te) zwi­schen Edel- und Kas­se­ler Hüt­te über­wun­den wer­den müs­sen.

Weiterlesen

Artikel