Samstag, 21.10.2017

Clingenburg Festspiele 2012

Artikel

Clingenburg-Festspiele 2012 05.07.2012

Ve­ne­zia­ni­sche Nacht vor fan­tas­ti­scher Ku­lis­se

Ein Weh­muts­trop­fen für all Je­ne, die die Ve­ne­zia­ni­sche Nacht am Mon­tag in der Fran­ken­hal­le se­hen muss­ten, vor­weg: Sie ha­ben ein sen­sa­tio­nel­les Open-Air-Kon­zert vor fan­tas­ti­scher Ku­lis­se bei mil­dem Frei­licht­thea­ter­wet­ter ver­passt.

Weiterlesen
Festspiele in Klingenberg 16.06.2012

Liebestragödie, Feuerzauber, Leckerbissen

Was wä­re Klin­gen­berg oh­ne die Fest­spie­le? »Dann gäb’s hier nicht mehr viel«, fol­gert ers­ter Vor­sit­zen­der des Fest­spiel­ve­r­eins Klaus Köh­lich. Auch Har­ry Maskal­lis, seit 19 Jah­ren für die Öf­f­ent­lich­keits­ar­beit der Clin­gen­burg Fest­spie­le zu­stän­dig, schätzt das Kul­tu­re­vent als »enorm wich­tig« für die ge­sam­te Re­gi­on ein:

Weiterlesen
Romeo und Julia auf der Clingenburg 16.06.2012

Pralles Sommertheater voller Leben

Sie hängt halb über der Brüs­tung, beugt sich vol­ler Hin­ga­be dar­über, um ih­ren Liebs­ten noch ein letz­tes Mal se­hen zu kön­nen. Da klet­tert er be­hän­de und ge­schickt, stürmt fast die Mau­er em­por, um ihr ei­nen letz­ten Kuss auf den Mund zu drü­cken. Das ist Lei­den­schaft und Sinn­lich­keit pur. Das macht aus Sha­ke­spea­res Dra­ma »Ro­meo und Ju­lia« erst das, was man so be­wun­dert.

Weiterlesen

Artikel