Freitag, 20.10.2017

Cirkus Knie

Artikel

Leserbrief zum Zirkus Knie 04.04.2013

Ausgebeutete Tiere für entwürdigenden Kunststücke

Eine Tierschutz-Aktivistin aus Feldkahl, die in Aschaffenburg gegen den Zirkus Knie in Aschaffenburg protestiert hat, hat sich mit einem Leserbrief an uns gewandt. Sie fragt: "Welcher einigermaßen vernunftbegabte Mensch kann glauben, dass dies für die Tiere ein lebenswertes Dasein ist?"

9 Kommentare Weiterlesen
Anzeige von Peta 30.03.2013

»Stresstournee« für drei Elefanten? - Ermittlungen gegen Zirkus Knie

Die Vor­wür­fe der Tier­recht­s­or­ga­ni­sa­ti­on Pe­ta be­g­lei­ten den Zir­kus Char­les Knie auch nach Aschaf­fen­burg. »Rück­sichts­los und tier­quä­le­risch« nen­nen die Tier­schüt­zer den Um­gang des Ein­be­cker Fa­mi­li­en­un­ter­neh­mens mit sei­nen Wild­tie­ren.

6 Kommentare Weiterlesen
Zirkus Knie in Aschaffenburg 02.04.2013

Tradition trifft Moderne

Flie­gen­de Som­b­re­ros, zur Salz­säu­le er­starr­te Ele­fan­ten, ein Sa­xo­fon spie­len­der Bauch­red­ner, Wal­zer tan­zen­de Ar­a­be­rhengs­te, ein durch die Lüf­te sau­sen­des Lie­bes­paar und blök­en­de See­löw­en - beim Zir­kus Char­les Knie ge­hen Tra­di­ti­on und Mo­der­ne ei­ne wun­der­ba­re Mi­schung ein. Der Großzir­kus mit fast 100 Mit­ar­bei­tern und eben­so vie­len Tie­ren gas­tiert noch bis mor­gen auf dem Aschaf­fen­bur­ger Volks­fest­platz.

1 Kommentar Weiterlesen

Artikel