Samstag, 19.08.2017

CSU Strepp

Artikel

Kommentar zum Fall Strepp 24.10.2012

Ein „trotteliger“ CSU-Sprecher

Dass Politiker versuchen, die Medien für sich zu instrumentalisieren, ist Tagesgeschäft unserer Volksvertreter. Ist solch Trommeln in eigener Sache verwerflich? Es ist im Buhlen um Aufmerksamkeit verständlich. Nicht verständlich, sehr verwerflich ist es, wenn Politiker versuchen, Berichterstattungen zu verhindern. Und schlicht „trottelig“ (Christian Ude) ist es, wenn man es offenbar so plump versucht, wie CSU-Sprecher Hans Michael Strepp.

Weiterlesen
Strepp hatte auch bei ARD angefragt 24.10.2012

CSU-Sprecher wollte offenbar Bericht über SPD im ZDF verhindern

Ein Bericht über die Bayern-Sozis in den ZDF-Hauptnachrichten? Das geht ja mal überhaupt nicht. Vielleicht hat CSU-Sprecher Hans Michael Strepp am vergangenen Sonntag genau das gedacht. Jedenfalls greift er zum Telefonhörer, ruft die ZDF-Redaktion an und will offenbar den Bericht verhindern. Am Mittwochabend meldet der "Bayerische Rundfunk": Strepp hat auch die ARD kontaktiert.

10 Kommentare Weiterlesen
Nach mutmaßlicher Beeinflussung des ZDF 25.10.2012

CSU-Sprecher Strepp geht

Der Vorwurf ist massiv: CSU-Sprecher Hans Michael Strepp soll beim ZDF versucht haben, einen Bericht über den Landesparteitag der Bayern-SPD zu verhindern. Das ZDF bestätigt, Strepp bestreitet dies. Ungeachtet dessen hat Strepp die Notbremse gezogen und am Donnerstagvormittag seinen Posten zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen