Freitag, 18.08.2017

Busfahrer-Prozess in Darmstadt

Artikel

Darmstadt 28.08.2014

Fahrgäste sexuell belästigt: Busfahrer muss nicht in Haft

Strafe wird zur Bewährung ausgesetzt

Zu neun Mo­na­ten Ge­fäng­nis auf Be­wäh­rung hat die Ju­gend­kam­mer des Darm­städ­ter Land­ge­richts am Mitt­woch ei­nen 37-jäh­ri­gen Bus­fah­rer aus Ep­perts­hau­sen ver­ur­teilt. Der Mann hat­te auf der St­re­cke zwi­schen Darm­stadt und Groß-Um­stadt ju­gend­li­che Fahr­gäs­te se­xu­ell be­läs­t­igt. Die Ta­ten wer­den als Nö­t­i­gung und Frei­heits­be­rau­bung be­wer­tet - ei­ne »ora­le Ver­ge­wal­ti­gung« war ihm nicht si­cher nach­zu­wei­sen.

Weiterlesen
Darmstadt 20.08.2014

Bewährung für Busfahrer, weil Vergewaltigung nicht zu beweisen ist?

Verteidigerin fordert Freispruch für 37-Jährigen

Im Zwei­fel für den An­ge­klag­ten: Nach drei Ver­hand­lungs­ta­gen im Pro­zess vor der Ju­gend­kam­mer des Darm­städ­ter Land­ge­richts geht nicht ein­mal Staats­an­wäl­tin San­d­ra Schef­fel da­von aus, dass der 37-jäh­ri­ge Bus­fah­rer aus Ep­perts­hau­sen ei­ne da­mals 16-Jäh­ri­ge bei Wie­bels­bach im Bus oral ver­ge­wal­tigt hat. Ver­ur­teilt wer­den sol­le der Mann in ei­nem an­de­ren Fall we­gen Nö­t­i­gung zu sechs Mo­na­ten auf Be­wäh­rung.

Weiterlesen
/gross-Umstadt 07.08.2014

Busfahrer-Prozess in Darmstadt: Fahrer soll Mädchen zum Oralverkehr gezwungen haben

Damals 16-jähriges Opfer hat Vorfall in Groß-Umstadt zunächst heruntergespielt

Nach dem zwei­ten Ver­hand­lungs­tag ist es mög­lich, dass ein 37 Jah­re al­ter ehe­ma­li­ger Bus­fah­rer aus Ep­perts­hau­sen auch we­gen Ver­ge­wal­ti­gung ver­ur­teilt wird: Ei­ne heu­te 20-jäh­ri­ge Frau sag­te am Mitt­woch vor dem Darm­städ­ter Land­ge­richt aus, der Mann ha­be sie im Bus zum Oral­ver­kehr ge­zwun­gen. Bis­her wird dem Bus­fah­rer »nur« Frei­heits­be­rau­bung und se­xu­el­le Nö­t­i­gung vor­ge­wor­fen.

Weiterlesen
Darmstadt 06.08.2014

Prozess in Darmstadt: Hat Fahrer im Bus Mädchen bedrängt?

Übergriffe an Groß-Umstädter Endhaltestelle

Weil er in sei­nem Bus min­des­tens vier Mäd­chen se­xu­ell be­drängt ha­ben soll, steht seit die­sem Di­ens­tag ein 37-jäh­ri­ger ehe­ma­li­ger Bus­fah­rer vor der Ju­gend­kam­mer des Darm­städ­ter Land­ge­richts. Der An­ge­klag­te gibt sich un­schul­dig, spricht von ei­nem Ra­che­akt.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 22.06.2014

Busfahrer soll Türen verriegelt und junge Frauen belästigt haben

Prozess vor dem Landgericht Darmstadt

Ein Busfahrer aus Südhessen soll jugendliche Mädchen sexuell belästigt haben, nachdem er die Türen des Busses verriegelt und seine Opfer eingeschlossen hatte. Der 37-Jährige muss sich von kommenden Dienstag an wegen Freiheitsberaubung und Nötigung vor Gericht verantworten.

Weiterlesen
Frauen in verriegeltem Bus festgehalten 21.12.2012

Prozess gegen Busfahrer wegen Belästigung kommt ans Landgericht

Das Dieburger Verfahren gegen einen Busfahrer wegen sexueller Belästigung von weiblichen Fahrgästen wechselt nach Darmstadt.

Weiterlesen
Dieburg 20.12.2012

Sexuelle Nötigung oder gar Vergewaltigung?

We­gen Frei­heits­be­rau­bung und se­xu­el­ler Nö­t­i­gung steht seit Mitt­woch ein 35 Jah­re al­ter Bus­fah­rer aus Ep­perts­hau­sen vor Ge­richt. Er könn­te al­ler­dings auch we­gen Ver­ge­wal­ti­gung ver­ur­teilt wer­den, denn ei­ne Zeu­gin be­haup­te­te ges­tern vor dem Ju­gend­sc­höf­fen­ge­richt am Die­bur­ger Amts­ge­richt, der An­ge­klag­te ha­be sie zum Oral­ver­kehr ge­zwun­gen.

Weiterlesen