Sonntag, 20.08.2017

Burg in Heppenheim

Artikel

Illegal im südhessischen Heppenheim errichtet 06.04.2012

Endgültiger Abriss – Selbst ernannter Burgherr verliert selbst gebaute Burg

Er ist noch immer enttäuscht, der selbst ernannte Burgherr, Volker Sieradzki. Seine von ihm selbst gebaute Burg – idyllisch gelegen in einem Weinberg im südhessischen Heppenheim – wir bald platt gemacht. Diese Entscheidung der Behörden ist unumkehrbar, denn die Burg hat einen kleinen Schönheitsfehler: Sieradzki hat sie schwarz, an den Behörden vorbei, gebaut.

1 Kommentar Weiterlesen
Anlage wird abgerissen 07.03.2012

Schwarzbau-Burg in den Weinbergen: Jetzt rollen die Bagger

Einer über mehrere Jahre schwarz gebauten Burganlage im südhessischen Heppenheim rückt der Abriss-Bagger zu Leibe. Am Mittwoch wurde der Kräutergarten direkt neben der illegal errichteten Burg niedergerissen. Der Landkreis Bergstraße will in einigen Wochen die gesamte Anlage an dem schmalen Weg in den Weinbergen dem Erdboden gleichmachen lassen.

Weiterlesen
Schwarzbau in Heppenheim 27.02.2012

Burg schwarz gebaut – Behörden fordern Abriss

In Südhessen hat ein Mann eine Burg in die Weinberge gesetzt, ohne dafür Papiere zu haben. Dem Schwarzbau in Heppenheim an der Grenze zu Baden-Württemberg droht die Abrissbirne. Die Burg müsse weg, sagen die Behörden.

6 Kommentare Weiterlesen