Donnerstag, 17.08.2017

Brombeergraben

Artikel

Aschaffenburg 09.01.2015

Nach illegaler Baumfällung in Aschaffenburg muss neu gepflanzt werden

Bundesverwaltungsgericht gibt Stadt Recht

Fast sie­ben Jah­re nach dem spek­ta­ku­lä­ren Ba­um­f­re­vel im Obernau­er Bau­ge­biet Brom­beer­gr­a­ben hat die Stadt Aschaf­fen­burg vor dem Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt Rü­cken­wind be­kom­men: Sie ver­langt zu Recht ei­ne Er­satzpfl­an­zung für die fünf Bäu­me, die ein Grund­stücks­ei­gen­tü­mer fäl­len ließ, ob­wohl sie nach dem Be­bau­ungs­plan zu er­hal­ten wa­ren.

Weiterlesen
Gesetz ohne Kraft 06.10.2011

Warum Bauherren von verbindlichen Vorgaben abweichen dürfen

Ha­ben Bau­her­ren ei­nen Rechts­an­spruch dar­auf, dass der Stadt­rat sie von Vor­ga­ben des Be­bau­ungs­plans be­f­reit? Die­se Fra­ge war jüngst im Ver­wal­tungs­se­nat des Stadt­rats um­s­trit­ten. Be­bau­ungs­plä­ne sind Sat­zun­gen, al­so Orts­ge­set­ze. Den­noch be­jah­te ge­ra­de der Ju­rist Frank Stoll­berg (FDP) den Rechts­an­spruch ei­nes Bau­her­ren, die städ­ti­sche Bau­ge­neh­mi­gung zu be­kom­men, ob­wohl sein Pro­jekt vom Plan ab­weicht.

Weiterlesen
Aschaffenburg 11.07.2011

Erneut Ärger um Baugebiet Brombeergraben

Wenn es einen Preis für das komplizierteste Baugebiet Aschaffenburgs gäbe, der »Brombeergraben« in Obernau würde ihn problemlos erhalten. Am Mittwoch gab es im Umwelt- und Verwaltungssenat erneut Ärger über die Neubaupläne für ein Wohnhaus Am Kreuz.

Weiterlesen
Aschaffenburg 21.05.2011

Stacheliger Brombeergraben

Als ganz schön stachelig erweisen sich nach wie vor die Versuche, im umstrittenen Baugebiet »Brombeergraben« in Obernau Wohnhäuser zu bauen. Im Januar haben die Stadträte ein erstes Baugesuch auf Eis gelegt. Einen zweiten Bauantrag hat der Umwelt- und Verwaltungssenat des Stadtrats nun »zustimmend« zur Kenntnis genommen - trotz einiger Bedenken aus den Reihen der SPD.

Weiterlesen
Aschaffenburg 29.01.2011

Baumfällaktion war nicht illegal

In unserer Ausgabe von 15. Januar 2011 haben wir in dem Artikel »Tauziehen um Wohnhauspläne« über einen Bauantrag im Baugebiet »Brombeergraben« im Stadtteil Obernau berichtet, dass auf den betroffenen Grundstücken »im November 2009 mindestens 25 Bäume illegal gefällt worden« seien. Diese Aussage ist nicht korrekt. Im Bebauungsplan ist das Gelände als »Grünfläche« ausgewiesen - und diesem Anspruch wird auch der gerodete Bereich gerecht.

Weiterlesen
Interview 15.01.2011

Bürger verdienen Verlässlichkeit

Hut ab vor dem Obernauer Stadtrat Wolfgang Autz. Sein Rückgrat stützt das Vertrauen der Bürger in eine funktionierende politische Kontrolle der Stadtverwaltung. Die Leidenschaft, mit der er für eine geordnete Stadtentwicklung kämpft, ist gerade im Falle »Brombeergraben« angebracht.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.01.2011

Tauziehen um Wohnhauspläne

Schon das Baugebiet war umstritten. Nun zeichnet sich auch ein Tauziehen um das erste konkrete Bauvorhaben ab: Es geht um die Errichtung eines Einfamilienhauses im »Brombeergraben« am Obernauer Ortsrand. Die Verwaltung stellt den Bauantrag kommende Woche im Umwelt- und Verwaltungssenat vor - erneut, und unverändert trotz der vorausgegangenen heftigen Kritik.

2 Kommentare Weiterlesen
Ortsrand von Obernau 20.10.2010

»Auf dem Berg« wird nicht gebaut - Naturschutz hat Vorrang

Im dritten Anlauf ist das umstrittenen Baugebiet »Auf dem Berg« am Ortsrand von Obernau endgültig gescheitert. Im Stadtratsplenum stimmten am Montagabend nur 19 Stadträte (CSU, 2 FDP, 1 UBV) für die Aufstellung eines Bebauungsplans. Die klare Mehrheit von 25 Räten (SPD, Grüne, KI, 2 UBV, 1 FDP, 1 parteilos) gab dem Naturschutz an dieser Stelle Vorrang.

1 Kommentar Weiterlesen
Aschaffenburg 23.01.2010

Baumschutz bleibt Streitfrage

. Erneut hat der Umwelt- und Verwaltungssenat am Mittwoch über den Erlass einer Baumschutzverordnung für Aschaffenburg beraten. Eine Entscheidung gab es jedoch nicht: Die SPD-Fraktion bat um eine Vertagung, um noch einmal intern darüber nachzudenken.

Weiterlesen
Aschaffenburg 17.07.2009

Obernauer Bebauungsplan knapp abgelehnt

Denkbar knapp hat der Planungssenat des Stadtrats einen Bebauungsplan für das Gebiet "Auf dem Berg" in Obernau, nordöstlich der Straße Zum Kreuz, abgelehnt

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.11.2008

Geschützte Bäume gefällt: Freispruch

Die Fällung erhaltenswerter Bäume im Obernauer Brombeergraben bleibt ohne Folgen: Strafrichter Bernd Weigand hat den Grundstücks-Miteigentümer und Auftraggeber, Dr

Weiterlesen
Aschaffenburg 10.04.2008

23 000 Euro Bußgeld für illegal gefällte Eichen

Erstmals setzen Stadtrat und Verwaltung ein klares Zeichen gegen illegale Baumfällungen auf baureifen Grundstücken. Das Umlegen von drei Eichen und einer Buche im Brombeergraben in Obernau (wir berichteten am 31

Weiterlesen