Sonntag, 20.08.2017

Brand bei Grenzenlos

Artikel

Tatverdacht hat sich nicht erhärtet 31.01.2013

Nach Brandanschlag auf Sozialkaufhaus - Verfahren wird vorerst eingestellt

Die Brandstiftung am Aschaffenburger Sozialkaufhaus "Grenzenlos" bleibt zunächst ungeklärt. Wie die Staatanwaltschaft Aschaffenburg am Donnerstag mitteilte, gibt es trotz intensiver Ermittlungen keinen ausreichenden Tatverdacht gegen bestimmte Personen, um Anklage zu erheben.

3 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 31.01.2013

Brandanschlag bleibt vorerst ungesühnt

Der Brand­an­schlag auf die So­zial­kauf­häu­ser von Gren­zen­los und Dia­ko­nie im Aschaf­fen­bur­ger Bahn­hofs­quar­tier bleibt vo­r­erst un­ge­sühnt. Die Staats­an­walt­schaft teil­te ges­tern mit, sie ha­be das Er­mitt­lungs­ver­fah­ren ein­ge­s­tellt. Kei­ne der ver­folg­ten Spu­ren ha­be letzt­lich ei­ne An­kla­ge ge­recht­fer­tigt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.09.2012

Neues Lager für gespendete Kleidung

»Rein­tra­gen, rein­tra­gen, rein­tra­gen«: Das ist mo­men­tan Gerd Kom­pa­liks Haupt­auf­ga­be. Nach dem Brand im So­zial­zen­trum (wir be­rich­te­ten) hat nach dem Kauf­haus Gren­zen­los auch das Dia­ko­ni­sche Werk Un­ter­main für den Über­gang ein neu­es Quar­tier ge­fun­den. Die An­nah­me­s­tel­le und das La­ger des Dia­ko­nie-So­zial­kauf­hau­ses be­fin­den sich nun in der Kol­ping­stra­ße 1, et­wa 50 Me­ter ent­fernt vom al­ten Stand­ort.

1 Kommentar Weiterlesen
Interview 26.09.2012

»Für viele ist ein Stück Sicherheit weggebrochen«

Dia­ko­nie-Pro­jekt­lei­ter Wolf­gang Gro­se (Fo­to: Schil­de) ist er­leich­tert: Das Dia­ko­nie-So­zial­kauf­haus hat für den Über­gang ein La­ger ge­fun­den. Mit dem 47-Jäh­ri­gen sprach Fee Ber­t­hold dar­über, wie es wei­ter­geht.

Wie vie­le Men­schen kom­men der­zeit ins So­zial­kauf­haus?

Weiterlesen
Aschaffenburg 21.09.2012

Kaufhaus Grenzenlos in der Kolbornstraße seit gestern offen

Vol­le Re­ga­le und vol­le Kühl­schrän­ke: Ges­tern hat das pro­vi­so­ri­sche Kauf­haus Gren­zen­los zum ers­ten Mal ge­öff­net. Das So­zial­kauf­haus ist nach dem Großbrand über­gangs­wei­se in die Kol­born­stra­ße 7 ge­zo­gen (wir be­rich­te­ten). Mon­tag bis Frei­tag kön­nen hier In­ha­ber des Gren­zen­los-Pas­ses von 9 bis 15 Uhr ein­kau­fen.

Weiterlesen
Prio-2-Artikel 20.09.2012

Nach Brand bei Grenzenlos - Noch keine heiße Spur - Belohnung ausgesetzt

Nachdem in der Nacht zum Dienstag der vergangenen Woche bei einem Feuer im Sozialzentrum in der Kolpingstraße ein Schaden von rund 400.000 Euro entstanden ist, sind die Ermittlungen der Kriminalpolizei Aschaffenburg weiter in vollem Gange. (Mit Audiobeitrag der Polizei.)

Weiterlesen
Jetzt in der Kolbornstraße 7 18.09.2012

Morgen öffnet das Kaufhaus Grenzenlos

Nach dem Großbrand stellt das Main-Echo dem Verein für den Übergang mietfrei Räume für sein Lebensmittellager und den Verkauf zur Verfügung. Grenzenlos-Gründer Harry Kimmich und Main-Echo-Geschäftsführer Ulrich Eymann hatten das vergangene Woche besiegelt. Ab Donnerstag bekommen die 2100 Inhaber des Grenzenlos-Passes hier in der Nachbarschaft der Wailandt'schen Druckerei wieder Lebensmittel für einen symbolischen Preis.

3 Kommentare Weiterlesen
Hoffnung für Grenzenlos 15.09.2012

Schlimme Nachricht und ein Glücksfall

Das Feu­er muss im Hin­ter­hof ge­legt wor­den sein. Die Kri­po sch­reibt die Flam­men, die Di­ens­ta­gnacht die So­zial­kauf­häu­ser von Gren­zen­los und Dia­ko­nie an der Kol­ping­stra­ße schwer be­schä­d­igt ha­ben, ei­nem Brand­s­tif­ter zu. Ein sch­lim­me Nach­richt für Har­ry Kim­mich von Gren­zen­los. Es gibt auch ei­ne gu­te: Das Main-Echo stellt dem Ve­r­ein Räu­me an der Kol­born­stra­ße zur Ver­fü­gung.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.09.2012

Nach dem Brand: Sparkasse hilft

Nach dem Brand im So­zial­zen­trum an der Kol­ping­stra­ße hilft die Spar­kas­se Aschaf­fen­burg mit ei­ner 10 000-Eu­ro-Spen­de.

Weiterlesen
Nach Brand in Sozialzentrum 14.09.2012

Grenzenlos: Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Werden die schlimmsten Befürchtungen wahr? Es sieht ganz danach aus. Der verheerende Brand im Aschaffenburger Sozialzentrum in der Nacht zum Dienstag wurde wohl vorsätzlich gelegt. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von Brandstiftung aus, das Feuer ist demnach im Innenhof ausgebrochen. Es stehen laut Polizei bereits "mehrere Personen im Fokus der Ermittler". (Mit Audiobericht der Polizei.)

5 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 13.09.2012

Ein Benefiz-Spiel und Geld von Jannis

Da hät­te Har­ry Kim­mich bei­na­he doch noch die Fas­sung ver­lo­ren. Am zwei­ten Tag nach dem Großbrand in der Kol­ping­stra­ße 7, der die So­zial­kauf­häu­ser des Ve­r­eins Gren­zen­los und der Dia­ko­nie schwer be­schä­d­igt hat, stand ges­tern Mit­tag auf ein­mal Jan­nis vor ihm. Der Sechs­jäh­ri­ge brach­te dem Gren­zen­los-Vor­sit­zen­den 160 Eu­ro:

Weiterlesen
Helfer krempeln die Ärmel hoch 11.09.2012

Feuer im Sozialzentrum - »… alles hin!«

Ihr Schluchzen hört man bis auf die Straße. Eben wollte die junge Frau ihren Dienst im Sozialkaufhaus Grenzenlos antreten, nun steht sie vor dem vom Brand schwer beschädigten Hinterhaus in der Aschaffenburger Kolpingstraße. »Jetzt bin ich wieder arbeitslos!« Wie sie kämpfen etliche der 40 Grenzenlos-Mitarbeiter mit den Tränen.

2 Kommentare Weiterlesen
Ermittlungen gehen weiter 12.09.2012

Spürhund soll bei Suche nach Brandursache helfen

Nach dem verheerenden Brand im Aschaffenburger Sozialzentrum, bei dem in der Nacht zum Dienstag ein Schaden von 400.000 Euro entstanden ist, hat die Kriminalpolizei ihre Suche nach der Brandursache am Mittwoch fortgesetzt. Noch immer ist nicht geklärt, warum das Feuer ausgebrochen ist.

Weiterlesen
Ursachenforschung 12.09.2012

War es Brandstiftung? Nichts kann ausgeschlossen werden

Zur Sor­ge um die Zu­kunft des So­zial­kauf­hau­ses kommt das un­gu­te Ge­fühl. War es Brand­s­tif­tung? Am Mor­gen nach dem Groß­f­eu­er steht Gren­zen­los-Grün­der Har­ry Kim­mich vor Hun­der­ten ge­sch­mol­ze­nen Le­bens­mit­tel­kis­ten und sagt: »Hof­f­ent­lich kam das Feu­er von in­nen.« Dann näm­lich war vi­el­leicht ein ka­put­ter Kühl­schrank die Bran­d­ur­sa­che - und nie­mand hat ge­zün­delt, der Gren­zen­los Bö­ses will.

Weiterlesen
Feuer im Sozialkaufhaus 11.09.2012

Nach verheerendem Brand: "Grenzenlos" sucht dringend neue Räume und Kühlkapazitäten

Nach dem Großbrand in der Nacht zum heutigen Dienstag sucht der Verein Grenzenlos fieberhaft nach Ausweichräumen für sein Sozialkaufhaus. Weiterhin braucht Grenzenlos dringend Kühlmöglichkeiten, denn von sechs Kühlwagen sind zwei komplett zerstört und einer beschädigt. Auch die Kühlzelle ist unbrauchbar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an, der Sachschaden liegt laut ersten Schätzungen bei 400.000 Euro.

6 Kommentare Weiterlesen
Keine Verletzten, hoher Sachschaden 11.09.2012

Feuer im Aschaffenburger Sozialzentrum

Bei einem Brand im Sozialzentrum in der Aschaffenburger Innenstadt ist in der Nacht zum Dienstag ein Sachschaden im sechsstelligen Bereich entstanden. Verletzt wurde in dem unbewohnten Gebäude, in dem unter anderem ein Sozialkaufhaus und ein Kleiderlager untergebracht sind, niemand. Zur Brandursache ermittelt die Kripo Aschaffenburg. (Mit Audiobericht der Polizei)

1 Kommentar Weiterlesen