Montag, 20.11.2017

Bistum Würzburg

Artikel

Bad Kissingen 30.01.2015

Thomas Keßler neuer Generalvikar im Bistum Würzburg

59-Jähriger gilt als bodenständig und leutselig

Die 88-jährige Mutter war Zeuge, als die frohe Botschaft kam: Thomas Keßler, Dekan in Bad Kissingen, steuerte am vergangenen Sonntag einen Gasthof an, um mit der Seniorin Essen zu gehen, als das Telefon klingelt. Der Bischof. Wenig später blickt der 59-Jährige der fragenden Mutter ins Gesicht: »Ich bin der neue Generalvikar.«

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.07.2015

Bistum Würzburg auf liberalem Kurs

Zum 1. Au­gust geht die ka­tho­li­sche Kir­che in Deut­sch­land ei­nen wich­ti­gen Schritt - zu­min­dest der größ­te Teil: 23 der bun­des­weit 27 Diöze­sen wol­len dann ein li­be­ra­le­res Ar­beits­recht um­set­zen - auch das Bis­tum Würz­burg. Die Diöze­sen Re­gens­burg, Pas­sau und Eich­stätt da­ge­gen ver­wei­gern sich. Eben­so Ber­lin, dort al­ler­dings aus for­ma­len Grün­den.

Weiterlesen
Mbinga/Würzburg 07.08.2014

Wie eine einzige Kuh die Region voranbringt

Hilfe aus unserer Region in Tansania

Der Kuh El­sa geht’s gut. Vier Jah­re nach­dem sie mit ei­ner Spen­de des Ma­ria-Ward-Gym­na­si­ums in Aschaf­fen­burg an­ge­schafft wur­de, trot­tet sie ent­spannt im Pferch her­um und sorgt für Milch und Kälb­chen im Kin­der­heim Lo­re­to. Ganz an­ders am Nyas­sa-See, wo das Fi­scher­boot »Fran­co­nia« auf dem Tro­cke­nen liegt. 2007 war das Schiff mit Gel­dern auch aus Aschaf­fen­burg ge­kauft wor­den.

Weiterlesen

Artikel