Mittwoch, 18.10.2017

Banküberfall Leider Prozess

Artikel

Freiheitsstrafen nach Überfall auf Sparkasse in Aschaffenburg-Leider 24.01.2013

Mit ungeladener Pistole auf Beutezug

Ist am En­de al­les gar nicht so sch­limm ge­we­sen? Im Pro­zess um den Über­fall auf die Spar­kas­sen­fi­lia­le im Stadt­teil Lei­der ga­ben sich die bei­den Räu­ber be­tont harm­los: Sie sei­en mit nicht ge­la­de­nen Pi­s­to­len in die Bank ge­gan­gen und hät­ten bei dem Raub­zug auch nie­mand ver­let­zen wol­len. Ih­re Ent­schul­di­gung nahm der Fi­lial­lei­ter zwar an - vor ho­hen Stra­fen (sie­he Hin­ter­grund) be­wahr­te die Reue die Män­ner aber nicht.

Weiterlesen
Prozess vorm Aschaffenburger Landgericht 23.01.2013

Lange Haft für die Bankräuber von Leider

Anfang März 2012 haben zwei Männer eine Bank in Aschaffenburg-Leider überfallen und rund 34.000 Euro erbeutet. Am Dienstag wurden die Angeklagten vor dem Aschaffenburger Landgericht zu langen Haftstrafen verurteilt.

Weiterlesen
Prozess vorm Aschaf­fen­bur­ger Land­ge­richt 04.01.2013

Bankräuber von Leider gestehen

Mit Ge­ständ­nis­sen der An­ge­klag­ten hat am Donnerstag vor der Straf­kam­mer des Aschaf­fen­bur­ger Land­ge­richts un­ter Lei­tung des Vor­sit­zen­den Rich­ters Vol­ker Büchs der Pro­zess ge­gen drei Ban­kräu­ber be­gon­nen. Die Ita­lie­ner ga­ben zu, was ih­nen Staats­an­walt Mi­cha­el Mül­ler vor­warf: Am 2. März des ver­gan­ge­nen Jah­res ha­ben sie mit Waf­fen­ge­walt die Spar­kas­sen­fi­lia­le im Stadt­teil Lei­der über­fal­len und da­bei 34.000 Eu­ro er­beu­tet.

1 Kommentar Weiterlesen

Artikel