Montag, 21.08.2017

Asyl in der Region

Artikel

Kapazität im Kreis Aschaffenburg reicht nicht aus 08.10.2013

Landrat wirbt für Gemeinschaftsunterkunft

Trotz der hin­zu­ge­kom­me­nen de­zen­tra­len Un­ter­künf­te für Flücht­lin­ge im Land­kreis Aschaf­fen­burg wird die Ka­pa­zi­tät nach Ein­schät­zung von Land­rat Ul­rich Reu­ter (CSU) nicht aus­rei­chen. »Ir­gend­wann muss man ei­ne Ge­mein­schafts­un­ter­kunft schaf­fen, auch wenn das auf kei­nen gro­ßen Bei­fall sto­ßen wird«, sag­te Reu­ter im Ge­spräch mit un­se­rer Zei­tung.

5 Kommentare Weiterlesen
Mitarbeiter des Caritasverbands betreuen 456 Asylbewerber 26.11.2012

»Deutsch sprechen ist der erste Schritt zur Integration«

Drei Mit­ar­bei­ter des Ca­ri­tas­ver­bands be­t­reu­en die Flücht­lin­ge in Stadt und Land­kreis Aschaf­fen­burg. Ka­ro­la Ho­fer, Sil­via El­bert und Win­fried Ka­tho­ling küm­mern sich da­bei um ver­schie­de­ne An­lie­gen, an­ge­fan­gen beim Aus­fül­len von An­trags­for­mu­la­ren, die Ko­or­di­nie­rung ei­ner Haus­auf­ga­ben­be­t­reu­ung für die Kin­der oder die Or­ga­ni­sa­ti­on von Frei­zei­t­an­ge­bo­ten. Über ih­re Er­fah­run­gen spra­chen sie mit Ca­ro­li­ne Wa­den­ka.

Weiterlesen
Gelungene Intergration in Heigenbrücken 28.11.2012

Asylbewerber Perviz Ibrahimov findet bei Fußballverein Anschluss

Es muss ein ku­rio­ses Bild ge­we­sen sein, als vor ei­ni­gen Wo­chen auf dem Sport­platz der Spiel­ve­r­ei­ni­gung Hei­gen­brü­cken trotz ge­ra­de ein­mal fünf Grad ein Fuß­bal­ler mit kur­zer Ho­se und T-Shirt zwi­schen lau­ter Ki­ckern in lan­ger Trai­nings­k­lei­dung her­um­ge­lau­fen ist. »Noch ist der Win­ter nor­mal«, kom­men­tiert Per­viz Ibra­hi­mov (30) sei­ne Klei­dungs­wahl.

Weiterlesen
Klingenberger Stadtrat lehnt Quartier im Fränkischen Hof ab 06.12.2012

Keine Asylbewerber in der Altstadt

Über­ra­schend kam das nicht: Der Stadt­rat schob am Di­ens­tag ei­nen Rie­gel vor, dass aus dem frühe­ren Ho­tel Frän­ki­scher Hof am Ein­gang der Alt­stadt ei­ne Ge­mein­schafts­un­ter­kunft für Asyl­be­wer­ber wird. Bei ei­ner Ge­gen­stim­me wies das Gre­mi­um den An­trag des Ei­gen­tü­mers ab, der Ver­mie­tung des An­we­sens an die Re­gie­rung für die Dau­er von fünf Jah­ren zu­zu­stim­men.

2 Kommentare Weiterlesen
Auf­at­men in Krom­bach 22.11.2012

Asyl­be­wer­ber­heim für 62 Men­schen wird (so) nicht kom­men

Das Asyl­be­wer­ber­heim in der ge­plan­ten Ver­si­on für 62 Men­schen wird (so) nicht kom­men. Der Pressesprecher im Landratsamt, Horst Bauer, hat gestern auf Anfrage unserer Zeitung mitgeteilt, dass das baurechtliche Verfahren im Landratsamt für den Antragsteller Matthias Jung negativ verlaufen ist.

Weiterlesen
Asybewerber in Klingenbergs "Frän­ki­schen Hof" 22.11.2012

Standort bringe Nachteile für Stadt und Tourismus

Kann ei­ne »Not­si­tua­ti­on« zum Aus­weg aus ei­nem Di­lem­ma wer­den? In Klin­gen­berg deu­tet sich das an. Um ein Ge­mein­schafts­quar­tier für 30 Asyl­be­wer­ber im frühe­ren Frän­ki­schen Hof am Ein­gang zur Alt­stadt zu ver­hin­dern, sol­len der Re­gie­rung An­ge­bo­te für die Un­ter­brin­gung in klei­ne­ren Häu­s­ern ge­macht wer­den. Die kann ent­ge­gen der Sam­mel­un­ter­kunfts­vor­schrift auf de­zen­tra­le Her­ber­gen zu­g­rei­fen, wenn es »die Not« ge­bie­tet.

8 Kommentare Weiterlesen
Neue Zuweisungen für Kreise Aschaffenburg und Miltenberg 16.11.2012

Weitere Plätze für Asylbewerber nötig

106 Asyl­be­wer­ber sind der­zeit an fünf Or­ten im Land­kreis Aschaf­fen­burg un­ter­ge­bracht. Wei­te­re wer­den kom­men: Am 9. No­vem­ber teil­te die Re­gie­rung von Un­ter­fran­ken mit, dass die Kom­mu­nen kurz­fris­tig mit neu­en Zu­wei­sun­gen von Asyl­be­wer­bern rech­nen müs­sen. Die Land­rats­äm­ter Aschaf­fen­burg und Mil­ten­berg sol­len wei­te­re Plät­ze schaf­fen.

24 Kommentare Weiterlesen
Ehemaliges Hotel Fränkischer Hof 07.11.2012

Klingenberger wollen keine Asylunterkunft am Eingang der historischen Altstadt

Mit ih­rer his­to­ri­schen Alt­stadt wol­len die Klin­gen­ber­ger bei Tou­ris­ten punk­ten. Aus­ge­rech­net hier, an der »Post­kar­ten­an­sicht« mit Blick auf die Burg, ist ei­ne Asyl­be­wer­ber­un­ter­kunft im Ge­spräch. Das hat die Alt­stadt­be­woh­ner alar­miert. Ein Un­ding wä­re das, fin­den sie und ha­ben die Kom­mu­nal­po­li­ti­ker auf ih­rer Sei­te. Seit Mon­tag sam­meln sie Un­ter­schrif­ten - aus­drück­lich nur ge­gen die­sen Stand­ort.

Weiterlesen
Ein warmherziger Empfang 05.11.2012

Asylbewerber sind im Mönchberger Gasthaus "Zum Hirschen" eingetroffen

Ker­zen bren­nen, es gibt Hähn­chen mit Pom­mes und Sa­lat. In der mol­lig war­men Gast­stu­be sit­zen an die 30 Men­schen je­den Al­ters zu­sam­men - fast wie bei ei­nem Fa­mi­li­en­tref­fen. Auf­fal­lend nur: Der Ge­räusch­pe­gel ei­ner in­ten­si­ven Un­ter­hal­tung fehlt. Die kann nicht zu­stan­de kom­men, denn die Hälf­te der Ver­sam­mel­ten sind Asyl­be­wer­ber, des Deut­schen nicht mäch­tig. Seit Frei­tag sind sie im frühe­ren Gast­hof Zum Hir­schen un­ter­ge­bracht.

1 Kommentar Weiterlesen
Regierung von Unterfranken verhandelt mit Klingenberger Eigentümer 03.11.2012

Fränkischer Hof mögliche Unterkunft für Flüchtlinge

Bis zu 30 Asyl­be­wer­ber könn­ten noch in die­sem Jahr im Ho­tel Frän­ki­scher Hof in der Klin­gen­ber­ger Alt­stadt ei­ne Blei­be fin­den. Dies be­stä­tig­te die Re­gie­rung von Un­ter­fran­ken am Freitag auf Nach­fra­ge der Re­dak­ti­on. Bürgermeister Reichwein übt scharfe Kritik.

40 Kommentare Weiterlesen