Samstag, 19.08.2017

Aloysianum Missbrauchsvorwürfe

Artikel

Misshandlungsvorwürfe gegen Aloysianum 08.03.2012

»Nicht einmal ansatzweise belegt«

Die Ma­riann­hil­ler ha­ben sich erst­mals zu Vor­wür­fen ei­nes frühe­ren In­ter­nats­schü­lers ge­äu­ßert, er sei in der Lohrer Or­den­s­ein­rich­tung Aloy­sia­num in den 70er Jah­ren miss­han­delt und se­xu­ell be­läs­t­igt wor­den. Der heu­te 47-Jäh­ri­ge Jens H. ha­be sei­ne Vor­wür­fe bis­lang nicht ein­mal an­satz­wei­se be­legt, so Pro­vin­zial Hu­bert Wendl in ei­ner Stel­lung­nah­me. Wei­ter­ge­hen­de Zu­sa­gen ha­be der Or­den kei­ne ge­macht, wi­der­sprach er dem An­walt des Man­nes.

Weiterlesen
Anwalt hat keine Zweifel an Vorwürfen 08.03.2012

E-Mail des Ordensleiters als Beweisstück

Was ist seit der Kon­takt­auf­nah­me zwi­schen dem ehe­ma­li­gen Aloy­sia­ner Jens H., der in der Ein­rich­tung der Ma­riann­hil­ler Mis­sio­na­re in den 70er Jah­ren nach ei­ge­nen An­ga­ben miss­han­delt und se­xu­ell be­läs­t­igt wor­den ist, und dem Or­den tat­säch­lich ge­sche­hen?

Weiterlesen
Leserbrief 07.03.2012

Vorwürfe an der Realität vorbei

Als in den ver­gan­ge­nen Jah­ren im­mer mehr In­ter­na­te und Schu­len mit Miss­brauchs­vor­wür­fen kon­fron­tiert wur­den, ha­ben vie­le Aloy­sia­ner wie auch ich ge­dacht: Wie gut, dass ich im Aloy­sia­num war, da gab es so et­was nicht.

Weiterlesen
Ehemalige Aloysianer widersprechen Vorwürfen 02.03.2012

»Schellen verteilt, mehr aber nicht«

Ein Zu­cker­sch­le­cken sei das Aloy­sia­num in den 70er Jah­ren vor al­lem für jün­ge­re Schü­ler nicht ge­we­sen. Aber sys­te­ma­ti­sche Miss­hand­lun­gen oder se­xu­el­le Be­läs­t­i­gun­gen ha­be es in dem frühe­ren Stu­di­en­se­mi­nar der Ma­riann­hil­ler Mis­sio­na­re be­stimmt nicht ge­ge­ben. Mit die­sen Aus­sa­gen wand­ten sich ges­tern zwei ehe­ma­li­ge Aloy­sia­ner ge­gen Vor­wür­fe ei­nes 47-jäh­ri­gen Man­nes aus Hes­sen (wir be­rich­te­ten).

Weiterlesen
Misshandlung in Lohrer Aloysianum vor über 30 Jahren? 01.03.2012

47-Jähriger will Entschädigung vom Orden

Ei­nen sechs­s­tel­li­gen Be­trag will ein 47-jäh­ri­ger Un­ter­neh­mer aus Hes­sen von den Ma­riann­hil­ler Mis­sio­na­ren ein­kla­gen. Sein Vor­wurf: Er sei im Aloy­sia­num, dem Loh­rer Stu­di­en­se­mi­nar des Or­dens, vor über 30 Jah­ren miss­han­delt und se­xu­ell be­läs­t­igt wor­den. Nach Aus­sa­ge sei­nes An­walts liegt ei­ne schrift­li­chen Zu­si­che­rung des Or­dens vor, die The­ra­pie­kos­ten zu über­neh­men. Da­rin sieht der Ju­rist ein Schuld­ein­ge­ständ­nis.

Weiterlesen