Donnerstag, 17.08.2017

Alois Alzheimer

Artikel

Frankfurt 14.06.2014

Unseliges Vergessen

Alois Alzheimer

Alois Alz­hei­mer be­geg­net Au­gus­te De­ter erst­mals 1901 in Frank­furt: Die 51-jäh­ri­ge Pa­ti­en­tin ist ver­wirrt, kann sich an fast nichts er­in­nern und zeigt Symp­to­me, die der Me­di­zi­ner nie zu­vor be­o­b­ach­tet hat. Der Arzt, der vor 150 Jah­ren - am 14. Ju­ni 1864- ge­bo­ren wur­de, fin­det erst nach dem Tod der Pa­ti­en­ten Hin­wei­se auf den selt­sam an­mu­ten­den Ge­dächt­nis­ver­lust (sie­he: »Ich ha­be mich so­zu­sa­gen ver­lo­ren«).

Weiterlesen
Aschaffenburg 14.06.2014

Experten erwarten mehr Krankenfälle

Alzheimer

Die Alz­hei­mer-Krank­heit kann vor dem 50. Le­bens­jahr auf­t­re­ten, ih­re Häu­fig­keit steigt aber mit dem Al­ter stark an. Nur zwei Pro­zent er­kran­ken vor dem 65. Le­bens­jahr. Bei den 85- bis 89-Jäh­ri­gen lei­det je­der Vier­te an De­menz, bei den über 90-Jäh­ri­gen je­der Drit­te.

Weiterlesen
Düsseldorf 14.06.2014

Besser keine Gewissheit

Alzheimer

Fast zwei Drit­tel der Deut­schen leh­nen nach ei­ner Um­fra­ge ei­ne Alz­hei­mer-Prog­no­se ab. 150 Jah­re nach Ge­burt von Alois Alz­hei­mer - nach dem die Krank­heit be­nannt ist - wol­len 58 Pro­zent der Be­frag­ten lie­ber in Un­kennt­nis über ei­ne mög­li­che spä­te­re Er­kran­kung blei­ben, nur je­der drit­te Bun­des­bür­ger (32 Pro­zent) wünscht sich ei­ne Vor­her­sa­ge.

Weiterlesen
Wiehl 14.06.2014

Nicht nur Störung des Gedächtnisses

Alzheimer

Ha­ben äl­te­re Men­schen Pro­b­le­me mit kom­ple­xen Ak­ti­vi­tä­ten wie dem Ein­kau­fen im Su­per­markt, kann dies auf ei­ne De­men­zer­kran­kung zu­rück­zu­füh­ren sein. Dar­auf weist die Deut­sche Ge­sell­schaft für Ge­ron­to­psy­ch­ia­trie und -psy­cho­the­ra­pie (DGGPP) hin. Die Krank­heit äu­ße­re sich nicht nur durch Stör­un­gen des Ge­dächt­nis­ses.

Weiterlesen
Frankfurt 14.06.2014

»Ich habe mich sozusagen verloren«

Alzheimer

Als As­sis­tenz­arzt in der Frank­fur­ter Städ­ti­schen Heil­an­stalt für Ir­re und Epi­lep­ti­sche kam Alois Alz­hei­mer mit der In­sas­sin Au­gus­te De­ter zu­sam­men. Der Fall fes­selt ihn:

Weiterlesen