Montag, 21.08.2017

Alleen in Aschaffenburg

Artikel

Aschaffenburg 03.08.2012

Die grüne Lunge muss schwer atmen

Die Aschaf­fau­en gel­ten als grü­ne Lun­ge in Damm. Der nörd­li­che Stadt­teil Aschaf­fen­burgs hat dar­über hin­aus zwei pracht­vol­le Pla­ta­ne­n­al­le­en, die nicht nur das Orts­bild prä­gen, son­dern auch für sau­be­re Luft sor­gen: die Pau­lus­stra­ße und ein Ab­schnitt der Schil­ler­stra­ße.

Weiterlesen
Serie, Alleen in Aschaffenburg, Teil 3 03.08.2012

Die große Schwester ist die jüngere

Sie ist die äl­tes­te der heu­ti­gen Al­le­en in Aschaf­fen­burg: die Klei­ne Sc­hön­bu­sch­al­lee. Sie ent­stand 1766 und da­mit zwölf Jah­re vor ih­rer gro­ßen Schwes­ter Darm­städ­ter Stra­ße. Ge­dacht war die Klei­ne Sc­hön­bu­sch­al­lee als Ver­bin­dung­sach­se zwi­schen der Main­brü­cke und dem Land­schaft­s­park Sc­hön­busch, aus­ge­rich­tet auf das Schlös­schen am See, das je­doch an ih­rem En­de nicht sicht­bar sein soll­te - so die heu­ti­ge Park­for­schung.

Weiterlesen
Serie, Alleen in Aschaffenburg, Teil 2 11.08.2012

Ludwigsallee - Vom Königsweg zum Sorgenkind

Es ist ei­ne der äl­tes­ten und war lan­ge ei­ne wahr­haft »roya­le« Al­lee in Aschaf­fen­burg: die Lud­wig­s­al­lee im Os­ten der Stadt, 1845 na­ment­lich dem zu die­ser Zeit noch re­gie­ren­den Bay­ern­kö­n­ig Lud­wig I. ge­wid­met. Auf ihn geht sie auch zu­rück.

Weiterlesen
Serie, Alleen in Aschaffenburg, Teil 1 05.08.2012

Was die vielen Bäume für die Stadt leisten

Wenn es um Bäu­me in der Stadt geht, den­ken vie­le an die Parks und Grün­an­la­gen. Aschaf­fen­burg birgt dar­über hin­aus ei­ne über­ra­schen­de Viel­zahl von Al­le­en oder Stra­ßen mit Al­lee­cha­rak­ter. Wer nach­rech­net, kommt auf min­des­tens 40.

Weiterlesen