Montag, 21.08.2017
Günther Felbinger

Affäre Felbinger

Als Saubermann und "Gläserner Abgeordneter" der Freien Wähler hat sich Günther Felbinger in der Öffentlichkeit dargestellt. Als Lügner und Betrüger wird er nun wahrgenommen. Noch ist unklar, was das für seine politische Laufbahn bedeuten wird

Artikel

 1 2 
Main-Spessart 11.07.2017

Felbinger verlässt Freie Wähler auch im Main-Spessart-Kreis

Wie es jetzt mit ihm weiter geht

Auch als Main-Spess­art-Kreis­rat zieht Gün­ter Fel­bin­ger Kon­se­qu­en­zen aus sei­nem Bruch mit den Frei­en Wäh­l­ern.

Weiterlesen
Franken/Bayern 11.07.2017

Eine Belastung rettet sich in die Vollversorgung

KOMMENTAR zu Felbingers Rückzug aus der Landtagsfraktion

Der bayerische Landtag ist um einen fraktionslosen Parlamentarier reicher, die Freie Wähler-Fraktion aber um einen Mitstreiter ärmer. Der Gemündener Abgeordnete Günther Felbinger war schon seit langer Zeit eine Belastung für die Freien.

Weiterlesen
Main-Spessart 05.07.2017

Felbinger rechtfertigt sich für Fehlen im Landtag

Nach Herzattacke und Hörsturz krankgeschrieben

Freie-Wähler-Abgeordneter gibt Erklärung zu seinem Gesundheitszustand ab und reagiert auf Pressebericht, wonach er in MSP Feste besucht. Unsere Redaktion hat mit dem 55-Jährigen gesprochen.

Weiterlesen
Spessart 02.06.2017

Fall Felbinger: Fraktion im Kreistag Main-Spessart macht Druck

Der Abgeordnete soll erklären, wie es in Kreistag und Stadtrat weitergeht

Die Land­tags­af­fä­re Fel­bin­ger strahlt im­mer mehr in den Wahl­kreis aus. Seit zur Be­trug­s­an­kla­ge ge­gen den Ge­mün­de­ner Ab­ge­ord­ne­ten noch der Par­tei­aus­schluss bei den Frei­en Wäh­l­ern droht, ist der drah­ti­ge Di­p­lom-Sport­leh­rer krank. Am Mon­tag fehl­te er im Ge­mün­de­ner Stadt­rat, war am Frei­tag auch im Kreis­tag nicht prä­sent. Die Kreis­tags­frak­ti­on drängt auf Klär­ung.

Weiterlesen
Gemünden 10.05.2017

Fall Felbinger: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Wie es jetzt weitergeht

Für Gün­t­her Fel­bin­ger, den Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten der Frei­en Wäh­ler (FW), wird es im­mer en­ger. Nach­dem er lan­ge Rück­halt zu­min­dest von ei­nem Teil sei­ner Frak­ti­on hat­te, hat der Vor­stand jetzt mit deut­li­cher Mehr­heit be­sch­los­sen, ei­nen An­trag auf Par­tei­aus­schluss zu stel­len. Dass der Ge­mün­de­ner dem­nächst schon die Par­tei ver­las­sen muss, ist aber nicht zu er­war­ten.

Weiterlesen
Aschaffenburg 10.05.2017

Felbinger steht nicht alleine - Prominente Beispiele

Björn Hö­cke (AfD), Se­bas­ti­an Eda­thy (SPD), Thi­lo Sar­ra­zin (SPD), Mar­tin Hoh­mann (CDU), Wolf­gang Cle­ment (SPD): Mit Par­tei­aus­schluss­ver­fah­ren sind im­mer wie­der mal Po­li­ti­ker kon­fron­tiert. Oft wur­den sie ab­ge­lehnt, mit­un­ter tra­ten die Be­trof­fe­nen da­nach frei­wil­lig aus oder es wur­de ei­ne an­de­re Lö­sung ge­fun­den.

Weiterlesen
Gemünden/München 10.05.2017

Freie Wähler: Felbinger soll aus Partei ausgeschlossen werden

Affäre Felbinger

Günther Felbinger, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler aus Gemünden (Kreis Main-Spessart), droht der Ausschluss aus seiner Partei. Der Landesvorstand der Freien Wähler hat am Samstag ein Ausschlussverfahren anberaumt.

Weiterlesen
Gemünden 11.04.2017

Felbinger wegen Betrugs angeklagt

Es geht um 50.000 Euro Schaden

Die Staats­an­walt­schaft Mün­chen I hat An­kla­ge ge­gen den Ge­mün­de­ner Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Gün­t­her Fel­bin­ger (Freie Wäh­ler, Fo­to: Gre­gor) er­ho­ben. Das gab die Be­hör­de am Di­ens­tag be­kannt. Die Er­mitt­ler wer­fen dem 54-Jäh­ri­gen ge­werbs­mä­ß­i­gen Be­trug in fünf Fäl­len vor.

Weiterlesen
Onlineredaktion 29.09.2016

Rechtsausschuss empfiehlt Aufhebung von Felbingers Immunität

Jetzt muss der Landtag entscheiden

In der Affäre um fingierte Werkverträge wird es eng für den Günther Felbinger (Freie Wähler), den Landtagsabgeordneten aus Main-Spessart.

Weiterlesen
Würzburg. 18.06.2016

Felbinger: "Die Staatsanwaltschaft konnte mein Haus ein- oder ausräumen wie sie wollte"

Ex-Bezirksvorsitzender verteidigt sich bei Verbandstag

Am Ende der Verbandsversammlung der unterfränkischen Freien Wähler in Würzburg am Samstag hat der Landtagsabgeordnete Günther Felbinger (Gemünden, Kreis Main-Spessart) sich öffentlich zu den Betrugsvorwürfen geäußert. Hier einige seiner Aussagen im Wortlaut.

Weiterlesen
Würzburg 18.06.2016

Thomas Zöller folgt auf Günther Felbinger

Freie Wähler

Jahreshauptversammlung wählt neuen Vorsitzenden

Weiterlesen
Würzburg 18.06.2016

Es knirscht bei den Freien Wählern - Diskussionen um Felbinger

Missstimmung

Parteiführung muss sich bei Verbandsversammlung in Würzburg rechtfertigen

Weiterlesen
Spessart 06.11.2015

Felbinger-Affäre - Videos vom Krisentreffen

plus: Chronologie einer Schlüsselfigur in Main-Spessart

Nach dem Krisentreffen erklärt Hans Jürgen Fahn, dass die FW-Spitzen bis dato keine Unregelmäßigkeiten in den bis dato geprüften Papieren des Bezirksverbands erkannt haben. Derweil ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Felbinger wegen Betrugs. Unser Reporter hat Fahn im Video auch gefragt, ob die Freien Wähler Felbinger zur Mandatsniederlegung auffordern.

2 Kommentare Weiterlesen
Würzburg 28.11.2015

Freie Wähler setzen interne Aufklärer ein

Der un­ter­frän­ki­sche Be­zirks­ver­band der Frei­en Wäh­ler will ei­ne Ar­beits­grup­pe zur Be­wer­tung der re­gel­wid­ri­gen Werk­ver­trä­ge des Ge­mün­de­ner Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Gün­ter Fel­bin­ger (Ge­mün­den, Main-Spess­art-Kreis) ein­rich­ten. Das teil­te der kom­mis­sa­ri­sche Be­zirks­vor­sit­zen­de Hans Jür­gen Fahn nach ei­ner Sit­zung des Be­zirks­vor­stan­des in Würz­burg mit.

Weiterlesen
Würzburg 07.11.2015

Felbinger soll Abgeordneter bleiben

Mit Schein­ver­trä­gen für an­geb­li­che Mit­ar­bei­ter hat der Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Gün­t­her Fel­bin­ger aus Ge­mün­den (Kreis Main-Spess­art) nicht nur sich selbst, son­dern auch den Be­zirks­ver­band Un­ter­fran­ken der Frei­en Wäh­ler (FW) in die Bre­douil­le ge­bracht. Fal­len las­sen will man den 53-Jäh­ri­gen dort aber nicht.

1 Kommentar Weiterlesen
VIDEO 06.11.2015

VIDEO: Fahns Erklärung nach dem Krisentreffen der FW-Spitzen Unterfrankens

"Keine Unregelmäßigkeiten"

Nach dem Krisentreffen der Freien Wähler in Würzburg erklärt Hans-Jürgen Fahn aus Erlenbach (Kreis Miltenberg), dass der Vorstand keine Unregelmäßigkeiten in den Papieren bis dato festgestellt hat. Die FW-Spitzen der Region hatten sich in Folge der Affäre um MSP-Politiker Günther Felbinger aus Gemünden getroffen, gegen den die Staatsanwaltschaft seit Freitag wegen Betrugs ermittelt.

Weiterlesen
Gemünden 03.11.2015

Felbinger gibt falsche Abrechnung zu

Mit Video: Der Politiker im Kreuzverhör

Wenn es um die Aufrichtigkeit von Politikern geht, hebt Günther Felbinger, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler (FW) aus Gemünden (Main-Spessart-Kreis), gerne den moralischen Zeigefinger. Nun hat der 53-Jährige zugegeben, Mittel aus seinem Budget für Abgeordneten-Mitarbeiter nicht rechtmäßig abgerechnet zu haben. Am Dienstag erstattete er Selbstanzeige beim bayerischen Landtag und bei der Staatsanwaltschaft.

1 Kommentar Weiterlesen
VIDEO 06.11.2015

VIDEO: Krisentreffen der Freien Wähler in Würzburg

Statements davor

In der Gaststätte Jahnswiese in Würzburg-Heidingsfeld besprechen sich Freie-Wähler-Politiker, wie sie mit der "Affäre Felbinger" umgehen. Eingetroffen sind unter anderem MSP-Landrat Schiebel, sein Vorgänger Grein und der st.Vorsitzende Fahn aus Erlenbach.

Weiterlesen

Videos

Thomas Zöller nach der Wahl zum Vorsitzenden der Freien Wähler Unterfranken

Samstag, 18. Juni 2016
Autor: Ralph Bauer

Video ansehen

Günther Felbinger gibt eine persönliche Erklärung bei der Bezirksversammlung der FW ab

Samstag, 18. Juni 2016
Autor: Ralph Bauer

Video ansehen

Hans Jürgen Fahns Erklärung nach dem Krisentreffen der FW-Spitzen Unterfrankens

Freitag, 06. November 2015
Autor: Rainer Reichert

Video ansehen
Würzburg

Krisensitzung der Freien Wähler

Freitag, 06. November 2015
Autor: Rainer Reichert

Video ansehen