Donnerstag, 19.10.2017

Abi-Pleite in Schweinfurt

Artikel

Franken/Bayern 13.05.2014

Privatschüler fordern nach Abi-Desaster Schadenersatz

Gesamter Jahrgang durch die schriftliche Prüfung gefallen

Fast ein gesamter Jahrgang rasselt durch die Abiprüfungen – der Fall einer Schweinfurter Privatschule sorgte im vergangenen Sommer für Ärger. Jetzt wollen viele Schüler Schadenersatz, doch die Schule hat Insolvenzantrag gestellt.

Weiterlesen
Abi-Pleite in Schweinfurt 02.07.2013

Philologenverband gibt Ministerium Teilschuld an Abi-Pleite

Der Deutsche Philologenverband gibt dem Bayerischen Kultusministerium eine Mitschuld an der Abi-Pleite an einer Privatschule in Schweinfurt. Die neu gegründete Privatschule sei blauäugig in eine Totalkatastrophe für die betroffenen 27 Schüler geschlittert, sagte Verbandschef Heinz-Peter Meidinger.

Weiterlesen
Abi-Pleite in Schweinfurt 02.07.2013

Jeder schrieb drei Sechsen: Ein ganzer Jahrgang durchgefallen

Heu­te hat Mi­cha­el Schwarz ei­nen Ter­min in Er­lan­gen. Der In­ha­ber ei­ner Schwein­fur­ter Pri­vat­schu­le wird dem zu­stän­di­gen Mi­nis­te­rial­be­auf­trag­ten er­klä­ren müs­sen, wie es ge­sche­hen konn­te, dass al­le 27 Schü­ler sei­nes Fach­ober­schul-Ab­schluss­jahr­gangs die Prü­fung nicht ge­schafft ha­ben. Mi­nis­te­ri­ums­sp­re­cher Lud­wig Un­ger kann­te die Ant­wort schon ges­tern: »Es ist von ei­ner sch­lech­ten Vor­be­rei­tung aus­zu­ge­hen.«

1 Kommentar Weiterlesen

Artikel