Sonntag, 20.08.2017

200 Jahre Rad

Artikel

Karbach 18.08.2017

Profitipps: So wird das Fahrrad wieder flott

Radspezialist Robert Riedmann erklärt, was man beachten muss

Der Karbacher Radspezialist erklärt, was man nach einer längeren Pause beachten muss.

Weiterlesen
Prio-1-Artikel 18.08.2017

Besser Radeln mit unserem Fahrradknigge

Wer wann wo fahren darf, regelt die Straßenverkehrsordnung. Aber erstens hat die nicht jeder immer im Kopf und zweitens gibt es Bereiche, die nicht im Detail festgelegt sind. Da kommen Radler, Fußgänger und Autofahrer einander immer mal wieder in die Quere. Für unsere Sommerserie »200 Jahre Rad« haben wir deshalb eine Runde durch die Stadt gedreht, um zu sehen, wo es hängt.

Weiterlesen
Main-Spessart. 17.08.2017

Wenn Hercules ausgemustert wird

Kunststoffe, Gummi, Metalle: Das Fahrrad hat viele Einzelteile. Bis zu 2000 sollen es sein – vom Kugellager im Pedal bis zum Ventil im Reifen. Doch was passiert damit, wenn das Vehikel ausgedient hat? Trennung der Komponenten und deren gesonderte Wiederverwertung sind eher selten. Somit ist das Fahrrad zwar ein umweltfreundliches Verkehrsmittel, hat in seiner Ökobilanz aber womöglich einen Makel.

Weiterlesen
Lohr 11.08.2017

Große Schritte auf kleinen Rädern

Main-Spessart. Es beginnt spielerisch und aus Freude an der Bewegung. Tretroller und Laufrad sind die Vorstufen - dann der Umstieg aufs erste richtige Fahrrad. Mit Pedalen. Jetzt geht es ab, die Kleinen bewegen sich fort, machen große Schritte auf kleinen Rädern. Bis zum sicheren Radfahren im öffentlichen Raum ist es aber noch ein langer Weg. Dabei helfen die Jugendverkehrsschulen.

Weiterlesen
Wertheim 09.08.2017

Absteigen um keinen Preis

Rad­tou­ris­ten ge­hö­ren in Wert­heim zum Stadt­bild. Sie es­sen in Re­stau­rants und Ca­fés, kau­fen im Ein­zel­han­del, über­nach­ten in Ho­tels. Doch ei­ni­ge von ih­nen sind auch ei­ne Ge­fahr, weil sie sich um Ver­kehrs­re­geln we­nig sche­ren. Kampf­rad­ler wer­den land­läu­fig die­je­ni­gen ge­nannt, die ri­si­ko­reich Fuß­g­än­ger um­kur­ven oder Am­peln mis­sach­ten.

Weiterlesen
Main-Spessart 07.08.2017

Radsport neben Beruf und Studium

Pro­fi? Ro­bin Hof­mann über­legt kurz, dann sagt der Mo­un­tain­bi­ker vom RVV Wom­bach: »Ich bin noch kein Pro­fi.« Vie­le Er­fol­ge hat der 20-Jäh­ri­ge in sei­nem Sport­ler­le­ben schon er­zielt. Er hat im Na­tio­nal­tri­kot an Welt- und Eu­ro­pa­meis­ter­schaf­ten teil­ge­nom­men und ab­sol­viert je­des Jahr auf dem Rad ei­ne St­re­cke, die an­de­re mit dem Au­to nicht hin­be­kom­men. Bei Wind und Wet­ter.

Weiterlesen
Lohr 03.08.2017

»Ich komm wieder, keine Frage«

Wer sich ein bis­schen in der grie­chi­schen My­tho­lo­gie aus­kennt, weiß, welch hel­den­haf­te Ta­ten Her­cu­les voll­bracht hat. Eben­so sa­gen­haft war mein Her­cu­les.

Weiterlesen

Videos

Tipps für Radler von Robert Riedmann

Freitag, 18. August 2017

Video ansehen