Freitag, 20.10.2017

Überfall auf Sparkasse Leider

Artikel

Sparkasse in Aschaffenburg-Leider überfallen 05.03.2012

Zugriff in Rüsselsheim - Spezialeinsatzkommando fasst mutmaßliche Bankräuber

Die beiden nach dem Überfall auf eine Sparkasse im Aschaffenburger Stadtteil Leider geflüchteten mutmaßlichen Bankräuber sind am Sonntagabend von einem Spezialeinsatzkommando der Hessischen Polizei in Rüsselsheim festgenommen worden. Die Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Aschaffenburg hat am Montagnacchmittag Haftbefehlen erlassen. Die Beschuldigeten wurden in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 04.03.2012

Nach Überfall auf Sparkasse - Kripo ermittelt Tatverdächtige

Nach dem bewaffneten Raubüberfall auf die Zweigstelle der Sparkasse im Stadtteil Leider hat die Kripo Aschaffenburg durch intensiv geführte Ermittlungen insgesamt sieben Tatverdächtige ermittelt. Fünf wurden noch am Freitag vorläufig festgenommen und am Samstag der Ermittlungsrichterin vorgeführt. Ein 35-Jähriger ging in Haft, die anderen vier Personen kamen zunächst auf freien Fuß. Die beiden vermeintlichen Haupttäter sind weiterhin auf der Flucht.

Weiterlesen
Sparkasse in Leider überfallen 03.03.2012

Bankräuber auf der Flucht

Zwei Ban­kräu­ber, die ges­tern Vor­mit­tag die Spar­kas­sen­Fi­lia­le im Stadt­teil Lei­der über­fal­len ha­ben, wa­ren bis zum Abend auf frei­em Fuß. Die be­waff­ne­ten Män­ner hat­ten meh­re­re tau­send Eu­ro er­beu­tet. Die Täter hätten die Angestellten der Sparkassen-Zweigstelle Am Dreispitz im Stadtteil Leider mit Pistolen bedroht und so die Herausgabe des Geldes erzwungen, sagte am Mittag der Würzburger Polizeisprecher Michael Zimmer.

1 Kommentar Weiterlesen

Artikel