nach oben
Dienstag, 17.10.2017
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2015

 1 2 3 4 .... 48 49 50 
Aschaffenburg 31.10.2015

Mit Auto in Leitplanke - Totalschaden

Polizei Aschaffenburg

Am Freitagabend, gegen 20.45 Uhr, befuhr der 20-jährige Fahrer eines Ford Fiesta die Kreisstraße AB 2 von Sailauf kommend in Richtung Engländer. Im Fahrzeug befanden sich noch drei Mitfahrer. Im Verlauf einer Rechtskurve kam der Fahrer mit seinem Fahrzeug, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte in eine Leitplanke.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 31.10.2015

Lufthansa und Flugbegleiter ringen um Lösung des Tarifkonflikts

Es drohen weitere Streiks

Zahlreiche ungelöste Tarifkonflikte zählen zu den größten Baustellen bei Lufthansa. Die Flugbegleiter haben der Airline ein Ultimatum bis zum 1. November gestellt. Kurz vor Ablauf ringen beide Parteien um eine Lösung des Dauerkonflikts.

Weiterlesen
Franken/Bayern 31.10.2015

Würzburger Kleinsatellit «Uwe-1» fliegt seit zehn Jahren im All

Irgendwann wird er zur Sternschnuppe

«Uwe-1» war ein wichtiger Schritt in der Weltraumforschung. Der kleine Forschungswürfel aus Würzburg war 2005 der erste deutsche Pico-Satellit im Orbit. Mittlerweile gibt es viele Mitspieler in diesem Forschungsbereich.

Weiterlesen
Obernburg 31.10.2015

Unfall bei Dacharbeiten: 28-Jähriger verbrüht sich mit Bitumen

Mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Um 13.00 Uhr musste der Rettungshubschrauber in den Kurmainzer Ring fliegen. Dort hatte ein 28-jähriger im Rahmen von Dacharbeiten heißes Bitumen zu verarbeiten. Als er zwei Dämmplatten mit dem Fuß zusammen schob, spritzte heißes Bitumen aus dem Zwischenraum nach oben in das Gesicht des Mannes.

Weiterlesen
Alzenau 31.10.2015

Opferstockdiebe schlagen wieder zu: Diesmal in Schimborn

300 Euro erbeutet

Opferstöcke sind wieder in den Fokus von Kriminellen im Kreis Aschaffenburg geraten. Jetzt hat es die Ortskirche im Mömbriser Ortsteil Schimborn getroffen. Die Polizei spricht mittlerweile von einer Serie.

Weiterlesen
Lohr 31.10.2015

Gespeist, aber nicht bezahlt

Polizei Lohr

Am späten Freitagabend bestellte eine 40jährige Frau, die keinen festen Wohnsitz hat, in einem Lokal in der Turmstraße Speisen und Getränke.

Weiterlesen
Stadt & Kreis Aschaffenburg 31.10.2015

Fahrer hat 2,2 Promille: Corsa schleudert in Gegenverkehr

Unfall in Großostheim

Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und dem deutlichen Alkoholkonsum seines Fahrers geriet am Freitagabend ein Corsa bei Großostheim ins Schleudern und dann auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden VW Passat, der sich dabei um 180 Grad drehte. Der Opel Corsa überschlug sich und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Weiterlesen
Kirchzell 31.10.2015

Einbrecher in Kirchzell machen keine Beute

Kirchzell

Offenbar nicht fündig geworden ist ein Einbrecher am Freitagabend. Der Täter gelangte durch ein Fenster in das Wohnhaus in der Hauptstraße, entwendete allerdings nichts. Die Miltenberger Polizei ermittelt.

Weiterlesen
Wasserlos 31.10.2015

Missglückter Einbruchsversuch - Haustür hält Einbrecher ab

Alzenau-Wasserlos

Die massive und gut verschlossene Haustür hat am Freitagmorgen einen Einbrecher abgehalten. Dieser hatte versucht, die Tür aufzuhebeln, gelangte allerdings nicht ins Innere des Hauses. Die Polizeiinspektion Alzenau nimmt Zeugenhinweise entgegen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 31.10.2015

Abschied von der Namensgeberin

Ei­nen herz­li­chen und in­for­ma­ti­ven Ab­schieds­a­bend rund um das The­ma Flücht­lin­ge hat die Ruth-Weiss-Real­schu­le ih­rer Na­mens­ge­be­rin am Don­ners­tag aus­ge­rich­tet. Die 91-jäh­ri­ge Au­to­rin und Frie­dens­ak­ti­vis­tin Ruth Weiss - sie floh aus Hit­ler­deut­sch­land und zwei afri­ka­ni­schen Apart­heids­staa­ten - will dem­nächst aus West­fa­len zu ih­rem Sohn nach Dä­ne­mark zie­hen.

Weiterlesen